Über Lilli Green

Behali – Fair Trade Furniture

Am kommenden Sonntag eröffnet in Berlin-Kreuzberg ein neues Ladengeschäft, das sich Fair Trade Furniture auf die Fahne geschrieben hat. Behali bietet Fair Trade Möbel aus Pakistan, die aus recyceltem Holz hergestellt werden. Das Wort „Behali“ ist Urdu, eine von zwei offiziellen Landessprachen Pakistans. Man kann es mit „Wiederherstellung“ ins Deutsche übersetzen. Das bis zu hundertfünfzig Jahre alte Holz stammt aus Hausruinen in Afghanistan und Pakistan und dient der lokalen Bevölkerung normalerweise als Brennholz. Gebaut werden die Möbel von ungefähr vierzig Schreinern in Islamabad. Zusätzlich zu ihrem Lohn fließen fünf Prozent des Umsatzes von Behali zurück in nachhaltige Entwicklungsprojekte im Umfeld der Schreinereien. Behali soll zum Erhalt der lokalen traditionellen Kultur beitragen, indem das alte Holz geschützt wird und die Schreiner darüberhinaus lernen, die alten Verzierungen auch in neuere gebrauchte Hölzer einzuarbeiten.

Die Eröffnungsfeier findet am So, 11. Juli 2010 von 15 bis 18 Uhr in der Skalitzer Str. 59  (Berlin Kreuzberg) statt.

„Bei pakistanischem Tee, Samosas und Lassi dürft Ihr die Ersten sein, die die Exemplare unserer ersten Möbellieferung bestaunen dürfen. Außerdem erfahrt Ihr mehr zum  Hintergrund der Möbel und der pakistanischen Schreiner. Das Ganze wird begleitet von eher landesuntypischem, aber dafür richtig gutem Swing der Berliner Combo Les Haferflocken Swingers.“

, , , , ,

2 Kommentare zu Behali – Fair Trade Furniture

  1. Paul 08/02/2011 at #

    Habe mir vor ein paar Tagen den Laden angesehen. Großartige Möbel. Viel Erfolg weiterhin.

  2. anna 14/07/2010 at #

    das sind mal wirklich sehr schöne möbel!

Schreibe einen Kommentar