Über Lilli Green

Wasteländer Maker Faire Berlin

Die 12 spannendste DIY Entdeckungen der Maker Faire

Das Motto der Maker Faire heißt Selbermachen und die riesigen Hallen des ehemaligen Postbahnhofs, der Station Berlin, verwandelten sich drei Tage Lang in ein großes DIY-Kreativlabor für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir von Lilli Green haben uns das vor Ort angeschaut und für euch die spannendsten und nachhaltigsten Projekte ausgewählt:

Future Heritage – Kulturelle Traditionen im digitalen Zeitalter

Die Macher von Future Heritage haben auf der West Bank handgemachte Keramik von lokalen Keramikern im 3D gescannt und in einem Keramik-3D-Drucker vor Ort reproduziert. Die Macher wollen heraus finden wie kulturelles Erbe durch die Interaktion zwischen analoger Handarbeit und digital Making transformiert wird. Das Projekt unterstützt die Finanzierung eines 3D-Druckers für das Ramalla’s Community Art Center.

Urbane Indianer: Bau dein eigenes Boot

Der Traum für urbane Indianer: dein eigenes Kanu oder Kajak bauen und eine der ältesten Bootsbau-Traditionen erlernen. Für das Boot werden 100% ökologische Materialien verwendet.

screen-shot-2016-10-10-at-12-40-25-pm

Zoobotics – Roboter zum selber machen aus Pappe

Der Paperbot von Zoobotics ist zwar noch nicht auf dem Markt, soll aber bald raus kommen. Du bekommst dann ein Baupaket nach Hause geliefert und kannst deinen neuen Freund selber zusammenbauen.

Wood Walker – Haustiere selber machen!

„Käfer-Hardware“ aus Holz und Kunststoff. Der Wood Walker ist vielleicht nicht 100% recyclebar, aber lötfrei und allemal mit einen besseren ökologischen Fussabdruck als andere Haustiere.

Wood Walker - Maker Faire Berlin

Fairlötet – Faires Lötsinn für alle

In jedem Elektronikprodukt, vom Handy bis zum Fernseher, steckt Zinn in Form von Lötzinn. Dieses Zinn lässt sich zwar gut recyclen, aber der größte Teil wird immer noch in Minen abgebaut. Das passiert oft in Entwicklungsländern unter großen menschlichen Gefahren und Umweltschäden. Fairlötet bietet eine faire Alternative an, dessen Rohstoffe aus dem Recycling stammen, und der ohne Ausbeutung von Menschen hergestellt wird.

Fairloetet Maker Faire Berlin

iFixit – Das Kostenlose Reparierhandbuch für alles

iFixit ist eine wiki-basierte Seite, die zeigt, wie man fast alles reparieren kann. Jeder kann eine Reparaturanleitung für ein Gerät erstellen, und jeder kann bereits existierende Anleitungen bearbeiten und verbessern.

iFixit Fairphone Maker Faire Berlin

3D Elements Of Nature

3D Elements of Nature“ ist ein modulares System um grüne Mauern und Möbel zu kreieren. Die Elemente können immer wieder neu kombiniert und modifiziert werden. Das Möbelsystem ist noch ein Prototyp – die engagierte, italienische Architektin Sara Vignoli will es aber bald, produziert mit nachhaltigen Materialien, auf dem Markt bringen.

3D Elements of Nature Sara Vignoli Maker Faire Berlin

PlantIo – Auch deine Pflanzen sind digital verbunden

Die Plattform der App PlantIo bietet Einblicke in die Gärten anderer Mitglieder – egal ob in Berlin, New York oder Tokyo – und ermöglicht es dir und deinen Pflanzen sich miteinander zu verbinden und zu unterstützen. „Hier sprechen deine Tomaten – wir brauchen Wasser!“

PlantIO Maker Faire Berlin

Berlin Recycling – Lampe aus alte Fahrradteilen

Lustiges Upcycling: eine Tischlampe aus Pedale und Fahrradlampe. Das Design von Berlin Recycling ist von Stuart N.R. Wolfe, ein in London geborener Bildhauer und Designer, der in Berlin lebt und hier seine Arbeiten herstellt.

RePulp Ortefinder

Traditionelles Material und klassisches Handwerk treffen modernes und nachhaltiges Design. Die Design-Serie rePulp wird aus verschiedensten recycelten Papieren und Kartonagen in Berlin von Hand hergestellt.

rePulp Upcycling Ortefinder Maker Faire Berlin

Clock Rework

Clock Rework ist ein kleines Familienunternehmen mit Sitz in Hamburg, das in Handarbeit außergewöhnliche Schmuckstücke herstellt. Basis sind Uhrwerke oder Bestandteilen aus Uhren, die von Clock Rework zu neuem Leben erweckt werden.

Die nächste Maker Faire Berlin findet vom 9. bis 11. Juni 2017 erneut in der Station statt. Interessierte Maker können sich ab sofort mit ihren Projekten bewerben.

Save

Save

Save

Save

, , , , , ,

Teile Dich mit!

Schreibe einen Kommentar