Über Lilli Green

Poster_Green_Alley_Award_2016_horizontal_720x511

Green Alley Award: Gründerpreis der Kreislaufwirtschaft

Hast du ein grünes Start-Up? Dann mach mit beim Green Alley Award! Im dritten Jahr in Folge ruft die Berliner Green Alley Investment GmbH grüne Start-ups und junge GründerInnen auf, sich für Europas einzigen Gründerpreis der Circular Economy zu bewerben. Bis zum 27. Juli 2016 können innovative Geschäftsmodelle zu Themen wie Ressourcenschonung, Ressourcenverwertung, Kreislaufwirtschaft und Recycling eingereicht werden. Die Teilnahme ist online mit nur wenigen Klicks auf der Seite von Green Alley Award möglich.

Bereits 2015 erhielt der Green Alley Award 100 Bewerbungen aus ganz Europa – darunter Ideen aus Deutschland, Israel, Irland oder UK, aber auch aus Südamerika, Kanada oder Bulgarien. Zum Gewinner gekürt wurde das britische Start-up Adaptavate mit seinem Produkt „Breathaboard“, eine alternative Wandverkleidung, die zu 75 Prozent aus Getreideabfällen der Landwirtschaft hergestellt wird und daher vollständig kompostierbar ist.

Ende Oktober 2016 werden die überzeugendsten Bewerber zum Finale nach Berlin eingeladen. In individuellen Workshops mit Experten der Circular Economy erhalten die Gründer wertvolle Tipps, wie sie ihr Geschäftsmodell erfolgreich am europäischen Markt etablieren können. Wie auch im vergangenen Jahr müssen die Start-ups in einem Live-Pitch vor Publikum die Fachexperten überzeugen.

Die internationale Jury aus Start- ups und Experten der Circular Economy kürt den Gewinner des Green Alley Awards 2016, der mit einem Paket aus Geld- und Sachleistungen im Wert von bis zu 30.000 € belohnt wird und zusätzlich die Chance auf eine Finanzierung durch Investment oder Crowdfunding erhält.

Lust auf nachhaltiges Design? Schau vorbei im Lilli Green Shop!

 

, , , , ,

Teile Dich mit!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .