Über Lilli Green

Love sells – Resozialisierung durch Mode

Glimpse Clothing aus Stuttgart hat eine Mission: LOVE SELLS! Glimpse fördert die Resozialisierung von Frauen in Indien, die Opfer von Zwangsprostitution geworden sind – und zwar durch Mode.

In Zusammenarbeit mit einer indischen gemeinnützigen Organisation betreiben die Stuttgarter eine Nähwerkstatt in Indien, in der Frauen mit Zwangsprostitutionshintergrund eine Ausbildung zur Schneiderin und grundlegende Schulausbildung in einem geschützten und liebevollen Umfeld bekommen. Die Frauen, die oft ihre gesamte Jugend in Bordellen verbracht haben, bekommen hier eine neue Perspektive für ihr Leben und erfahren, dass Liebe nichts ist, wofür man sich ausziehen muss, sondern einen am besten kleidet, wenn man sie in aufrichtigen Beziehungen erfährt. Aus Sex Sells wird so Love sells.

Im Rahmen der Näheinheiten nähen die Frauen unter Anleitung von indischem und deutschem Fachpersonal von Glimpse entworfenen Kleidungsstücke.Die dritte Kollektion (Herbst/Winter 2014) ist nun seit ein paar Wochen auf dem Markt. Für Glimpse versteht es sich von selbst, dass ausschließlich mit Stoffen gearbeitet, die bio und fair trade zertifiziert sind.
Jedes Glimpse Kleidungsstück verfügt außerdem auf der Innenseite des Labels über einen personalisierten Blumen-Stempel der Frauen, die an dem Kleidungsstück gearbeitet haben. Der Käufer kann dann auf unserer Website mehr über seine Produzentin, ihre Vergangenheit und ihre Träume erfahren.

Mit diesem Konzept wollen die Stuttgarter einerseits schöne und moderne Mode machen, aber mit Mode auch etwas bewegen!

,

Teile Dich mit!

Schreibe einen Kommentar