Über Lilli Green

Mobile Gastfreundschaft von Kollectiv Stadtpark

Die Designer Anna Rosinke und Maciej Chmara vom Kollectiv Stadtpark haben Fußgänger und Interessierte in ihre mobile Küche auf der Straße eingeladen. Die Jungdesigner wanderten durch einige Städte Österreichs, um die Kommunikation und Interaktion mit Passanten zu fördern.Die Küche trägt den Namen „Mobile Gastfreundschaft“ und beinhaltet eine Spüle, ein Gaskocher, ein separates Sideboard und einem langen Tisch mit Hockern. Die Konstruktion ist möglich einfach gehalten und kann wie eine Schubkarre mit zwei Griffen und einem Rad geschoben werden. Das Projekt Mobile Gastfreundschaft beschäftigt sich mit der Verantwortung und der Eigeninitiative im öffentlichen Raum. Die Stadt als Raum, der niemandem gehört, aber gleichzeitig allen.

Webseite > www.stadtpark.org

, , , ,

2 Kommentare zu Mobile Gastfreundschaft von Kollectiv Stadtpark

  1. P. Schutz 30/11/2011 at #

    Klasse Idee, gibt es das auch in Deutschland?

  2. Lilli Green 01/12/2011 at #

    leider noch nicht. aber wenn wir das Kollectiv Stadtpark ganz lieb fragen?!! :)

Schreibe einen Kommentar