rss facebook twitter newsletter

bio-Mode: warum das grüne statement so anziehend ist0 Kommentare

bio-Mode: warum das grüne statement so anziehend ist


Strauch für Strauch arbeitet sich der Pflücker auf der Plantage langsam voran. Von den Ästen zupft er die weiße Pracht, die dazu bestimmt ist, eines Tages in textiler Form unsere Haut zu umschmeicheln… Gern würde man diesen blütenreinen Traum textiler Enstehungsgeschichte in den Shoppingbeutel einpacken – hinzu zu dem neu erworbenen Kleidungsstück aus Baumwolle. Doch [...]

Weiterlesen...

durch und durch „positive design“0 Kommentare

durch und durch „positive design“


Bei einem Kinderwagen? Wie geht das? Ganz einfach! Indem man sich vorher Gedanken darüber macht, was einem Kinderwagen so fehlt, damit er nicht nur seinen funktionalen Zweck erfüllt, sondern auch noch ein bisschen mehr. Die Idee: einen Kinderwagen zu konstruieren, der um den menschlichen Körper herum entworfen ist und nicht nur die Anatomie des Kindes, [...]

Weiterlesen...

verpackungsmüll adé6 Kommentare

verpackungsmüll adé


Unverpackt einkaufen heißt precyceln statt recyceln Der Neuköllner Bioladen Biosphäre in der Weserstraße 212, Berlin verkauft seit Freitag, den 28. März Produkte wie Nüsse, Getreide, Müsli und Reis als sogenannte Bulkware aus großen Mengenbehältern. Ziel ist es, durch Bulk Shopping überflüssigen Verpackungsmüll zu sparen, noch bevor er entsteht. Das ist eine alternative Art einzukaufen, die [...]

Weiterlesen...

mode aus nachwachsenden rohstoffen1 Kommentar

mode aus nachwachsenden rohstoffen


Dass Baumwolle als natürliches Material gleichzeitig umweltschonend ist, ist ein weitverbreiteter Irrglaube. Die Realität sieht zumeist anders aus: Natürlich ist auf den Plantagen wenig, vielmehr verlässt man sich auch beim Anbau von Baumwolle ganz auf Chemie. Dabei ist nachhaltige Produktion sehr wohl möglich. So schadet der Baumwollanbau Mensch und Umwelt Grundsätzlich ist es löblich, wenn man [...]

Weiterlesen...

chemische farbstoffe in textilien – auswirkungen und alternativen0 Kommentare

chemische farbstoffe in textilien – auswirkungen und alternativen


Dass Kleidung aus fernöstlichen Massenproduktionen alles andere als nachhaltig ist, ist nichts Neues. Grund dafür ist nicht nur das Material, sondern unter anderem auch die verwendeten chemischen Farbstoffe. Sie können Kontaktekzeme auslösen und stehen sogar im Verdacht, krebserregend zu sein. Die gute Nachricht: Es gibt verträgliche Alternativen. Bedenkliche Azofarbmittel in Deutschland längst verboten Wie schädlich [...]

Weiterlesen...

Seiten 2 von 160: « Erste Seite 2 3 4 5 6 ...Letzte Seite »
 

Banner_300x250_PrintPool_11

© 2009 - 2014 Lilli Green® – Magazin für nachhaltiges Design und Lifestyle.