Über Lilli Green

Recycled Island – Eine Insel aus Plastikmüll

Kürzlich stieß ich auf eine interessante Idee zur Lösung des Plastikmüll Problems in unseren Ozeanen. Ramon Knoester und sein holländisches Architektenteam WHIM planen den Bau von „Recycled Island“ – eine künstliche Insel konstruiert aus dem Plastikmüll, der derzeit zwischen zwischen Hawai und der Westküste der USA dahintreibt.

Die vor Ort gesammelten Abfälle sollen sortiert, zerkleinert, gewaschen und eingeschmolzen werden, um dann letztendlich als Rohmaterial für die Herstellung der schwimmenden Tragkonstruktion der Insel sowie für den Bau der Infrastruktur und Gebäude zur Verfügung zu stehen. Das so gewonnene Land soll eine Fläche von rund 10.000 Quadratkilometern aufweisen und völlig autark und ohne weitere Belastung der Umwelt funktionieren, Energie und Lebensmittel sollen auf der Insel selbst produziert werden.

Natürlich gibt es noch jede Menge Unklarheiten und Probleme. Plastik zerfällt unter Sonneneinstrahlung und der Witterung schnell zu kleinen, für die Umwelt extrem gefährlichen Teilchen, da sie von den im Meer Lebenden Organismen direkt aufgenommen werden. Diese und andere Fragen sollen vor dem Bau der Insel eingehend untersucht und gelöst werden. Daher wird im Moment mit Hochdruck an der Realisierung eines Prototyps gearbeitet, der schon bis Anfang 2011 fertig gestellt sein soll.

Ausführliche Informationen zum Projekt, Animationen und den aktuellen Status findet ihr hier.

Durstig geworden? Lese dann jetzt über die Produktion der Soulbottles!

, , , , , , , ,

Teile Dich mit!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.