Über Lilli Green

Archiv | Architektur

sessel

REMIX – DER BASTARD BELLT NICHT MEHR, ER TANZT.

Diesen skurrilen Titel trägt ein Artikel in der neuen Ausgabe des Designmagazins InForm. Wie auch schon der Vortrag, den ich letzte Woche besuchte, behandelt dieser Beitrag die Geschichte des Recycling, Remixing und deren gesellschaftliche Bedeutung. Spannende, interessante und lustige Beispiele, wie dieser Sessel von Fernando & Humberto Campana. Das Magazin steht kostenlos hier als PDF […]

Weiterlesen 0
1012

STUHL ZUM SCHÄLEN!

Der japanische Designer Issey Miyake hat aus gefaltetem Papier einen wunderschönen Stuhl geschaffen. Das Papier ist ein Abfallprodukt aus der Wirkplissé Produktion. Entworfen wurde er für die XXIst Century Man Exhibition und nennt sich „Cabbage Chair“. Neben dem filigranen Aussehen erinnern die vielen Schichten an eine Blüte die sich langsam entfaltet – und das owohl […]

Weiterlesen 0
6a00d8341c67ce53ef01053722df78970b-500wi

LOST IN PARIS!

R&Sie Architekten haben ein Haus entworfen das weit über bepflanzte Dächer hinausgeht. Beim ersten Blick ist es nicht einmal als Haus zu erkennen sondern vielmehr als ein organisches Objekt. Die Konstruktion des Lost in Paris Haus brauchte fünf Jahre bis zur Fertigstellung und beherbergt 1200 Farne, das ganz ohne Erde. Eine Mischung aus Bakterien, Mineralien […]

Weiterlesen 0
div_38_g

HOLZ100!

Holz100 ist eine besonders nachhaltige Bauweise.  Es wird ausschließlich nachwachsendes Holz verwendet und auf Chemie und Leim gänzlich verzichtet. Wie das geht? Dach,Wände und Decken werden aus einem einzigen Material gebaut– aus Holz. Massive Holzelemente werden metallfrei und leimfrei durch Holzdübel verbunden. Diese Erfindung verbessert Wärmedämmung, Hitzeschutz, Brandsicherheit und Strahlenschutz. Abgesehen davon, dass es sich […]

Weiterlesen 0
zw-cover-0209-artikel-210

DIE IDEALE STADT!?

Zeit Wissen hat eine neue Serie gestartet, die sich „die ideale Stadt“ nennt. Im ersten Teil, der bereits letzten Donnerstag erschienen ist, geht es um „Energie“. Die gesamte Reihe wird am Beispiel von Berlin veranschaulicht. Grund: „Wo Menschen dicht zusammenleben, lassen sich Treibhausgase leichter vermeiden. Eigentlich sollte Berlin als größte deutsche Stadt mit gutem Beispiel […]

Weiterlesen 0
casahof-comp01

PASSIV AM POLARKREIS!

Das Architektenbüro Studio Granda hat in Island ein Haus entworfen und gebaut, dass sich harmonisch in die unberührte Natur integriert. So wurden Reste einer alten Telegrafenstation für den Bau verwendet. Das Gras, das für das Fundament entfernt wurde, hat auf dem Dach als Isolation eine zweite Chance erhalten. Um den extremen Wetterbedingungen am Skagafjörður Fjord […]

Weiterlesen 0

URBAN SPACE STATION

Die Urban Space Station ist ein „New Media Projekt“ in der „Reina Sofia“ in Madrid. Ein Gewächshaus das die verbrauchte Luft in frische umwandelt, kompostierbaren Abfall verwendet um Pflanzen zu düngen, die wiederum für Sauerstoff und Nahrung sorgen. Das Kondenswasser wird verwendet um Wassertiere zu züchten die ebenfalls als Nahrung dienen können. Es ist also […]

Weiterlesen 0
tree4

BAUMHOTEL!

Das Schwedische Architektenbüro  Tham & Videgard Hansson haben mit „Harads“ ein Konzept für ein Hotel am bzw. um den Baumstamm entwickelt. Der Würfel beinhaltet alles von Küche, Schlaf-, Wohnzimmer und Terrasse. Das besondere sind die verspiegelten Außenseiten, die dafür sorgen, dass der Kubus sich fast unsichtbar in den Wald integriert. (mehr …)

Weiterlesen 0