Über Lilli Green

Archiv | Wohnen & Einrichten

yogurt-lampe2

FRUCHTZWERGE?

Ob Fruchtzwerge wirklich so gesund sind wie die Werbung behauptet, sei an dieser Stelle dahin gestellt. Dass sie sich aber wunderbar zum Lampenbaue eignen wird hier eindeutig bewiesen. Einfach zu bauen, bunt, individuell und vor allem nachhaltiges Recycling.

Weiterlesen 0
chiquita-chandelier-2

EI CHIQUITA!

Schuster bleib bei deinen Leisten. Und so bleibe ich, zumindest heute bei außergewöhnlichen Lampen. Anne Jakobs hat sich ein Material zum recyceln gewählt auf das für einen Kronleuchter wohl niemand so schnell gekommen wäre. Bananenkisten. Zwar wieder aus Karton, aber diesmal wirklich recycelt und optisch sehr gut begründet.

Weiterlesen 0
gluttony-2

MESSER, GABEL, SCHERE, LICHT,…!

… ist für kleine Kinder nicht! Dieser Satz hat zwar thematisch nichts mit Gluttony oder Luis Luna zu tun, zumal auch keine Schere verbaut wurde, klingt aber trotzdem gut. Plastik-Messer, -Gabel und -Löffel wurden hier gekonnt zu einer Lampe verbaut, die verdammt gut ausschaut und besonders bei einem Blick auf den Schatten ihr Können unter […]

Weiterlesen 0
tuejar1

BEQUEME PALETTE!

Die „gewöhnliche“ Palette ist ein Klassiker in jeder Hinsicht. Stabil, überall im Einsatz und vor allem vielseitig. So wurde sie bestimmt nicht nur in meiner letzten Wohnung als Matratzenunterlage / Lattenrostersatz missbraucht. Auch sitzen kann man auf der Palette doch erst durch Verdemalaquita wird es auch bequem! Handgefertigt und jede Palette mit ihrer kleinen Geschichte, […]

Weiterlesen 1
recycoool-inflatable-furniture21

RECYCOOOL!

Es scheint nichts zu geben, dass nicht zu einem spannenden Design-Stück recycelt werden kann. so auch die Kollektion Recycoool des Designers Nil Ohayon. Alte Autoreifen werden in einer Rahmen aufgeblasen und erhalten so ihre spezielle Form.

Weiterlesen 0
nothing_38-500x333

KARTON-BÜRO!

Wenn man heute von einem green-office spricht, denken die meisten wohl zuerst an Öko-Strom, Topfpflanzen und vor allem Green IT. Nicht aber Joost van Bleiswijk und Alrik Koudenburg. Die beiden Designer haben mit ihrem Projekt „The Nothing Office“ einen anderen und vor allem ungewöhnlichen Weg gewählt. Ob es sich dabei um einen wirklich nachhaltigen, weil […]

Weiterlesen
sessel

REMIX – DER BASTARD BELLT NICHT MEHR, ER TANZT.

Diesen skurrilen Titel trägt ein Artikel in der neuen Ausgabe des Designmagazins InForm. Wie auch schon der Vortrag, den ich letzte Woche besuchte, behandelt dieser Beitrag die Geschichte des Recycling, Remixing und deren gesellschaftliche Bedeutung. Spannende, interessante und lustige Beispiele, wie dieser Sessel von Fernando & Humberto Campana. Das Magazin steht kostenlos hier als PDF […]

Weiterlesen 0
1012

STUHL ZUM SCHÄLEN!

Der japanische Designer Issey Miyake hat aus gefaltetem Papier einen wunderschönen Stuhl geschaffen. Das Papier ist ein Abfallprodukt aus der Wirkplissé Produktion. Entworfen wurde er für die XXIst Century Man Exhibition und nennt sich „Cabbage Chair“. Neben dem filigranen Aussehen erinnern die vielen Schichten an eine Blüte die sich langsam entfaltet – und das owohl […]

Weiterlesen 0