Über Lilli Green

Lemonaid Gewürzregal

Upcycling mit Lemonaid

NACH DEM TRINKEN IST VOR DEM BASTELN!

Man trennt sich nur ungern von Lemonaid. Das liegt in der Natur der Bio-Limonade – und der Natur der Flasche. Zum Glück lassen sich die bauchig-klassischen Flaschen schwedischer Produktdesigner mit ihren feinen Siebdruck-Typographien stilsicher upcyceln.

„Nach dem Trinken ist vor dem Basteln” lautet die Upcycling-Botschaft von Lemonaid & ChariTea. Mit wenigen Handgriffen lassen sich aus den Flaschen und Kisten formschöne Accessoires und Möbel für Badezimmer, Küche, Balkon oder Schlafzimmer entwerfen.

Neben- oder übereinander gestapelt ergeben die Pfandkisten ein stabiles Bettgestell oder eine Tribüne für Veranstaltungen. So lassen sich stapelbare Hocker, Tische oder ganze Bars bauen. Die stylischen Tools aus der Gastro gibt es jetzt auch für zu Hause – zum Bestellen oder Selberbasteln.

Die klarsichtigen Designobjekte taugen nicht nur als Trinkbehälter sondern auch als zeitlos- elegante Vasen. Oder als minimalistische Pendelleuchten. Oder zu was ganz anderem. Anything goes. Für fingerfertige Upcycling-Fans gibt es online einfache Bau- bzw. Bastelanleitungen für Möbel und Accessoires, die Lemonaid & ChariTea gemeinsam und mit den Ghostbastlers entwickelt haben. Wer zwei linke Hände oder keine Geduld hat, findet im Lemonaid Merchandise Shop fertige Upcycling- Accessoires zum Erwerb – ein formvollendeter Beitrag gegen die Wegwerfgesellschaft ebenso wie für eine ästhetische Verbesserung der Umwelt.

Das Upcycling-Engagement der Lemonaider hat auch eine soziale Kompenente – mit dem Projekt Pfandkiste, einem Beitrag zur Berliner Initiative „Pfand gehört daneben“. Als Maßnahme gegen die so erniedrigende wie gefährliche Pfandflaschensammelei in öffentlichen Mülleimern, installierte das Team von Lemonaid & ChariTea bundesweit leere Getränkekisten an Straßenschildern, Ampeln und Laternen: als Sammelstationen für Pfandflaschen.

Upcycling und Urban Gardening lassen sich wunderbar verbinden, denn für’s Gärtnern innerhalb der Stadt braucht man aufgrund mangelnder Freiflächen passende Behältnisse. Pfandkisten von Lemonaid & ChariTea lassen sich auch bepflanzten. Kombiniert verwandeln die grünen Sitzmöbel und Pflanzkisten jede öde Terrasse in einen nachhaltigen Ort der Erholung. Gemeinsam mit dem „Prinzessinnengarten“ – den Urban Gardening-Pionieren aus Berlin – hat Lemonaid stylische Gartensets mit wenig Aufwand hergestellt. Getreu dem Motto von Lemonaid & ChariTea, werden nur biologische Pflanzensorten verwendet. Kein Hybridsaatgut und natürlich keine gentechnisch veränderte Organsimen. So passt beispielsweise die in einer ChariTea-Kiste gewachsene Minze wunderbar zu einem Erfrischungsgetränk von Lemonaid & ChariTea – als Dekoration und nachhaltiges Geschmackserlebnis.

Für alle, die Lust haben, ihren ganz eigenen „Garten“ zu bepflanzen, kann im Lemonaid Merchandise Shop die leeren Kisten oder andere fertige Upcycling-Accessoires bestellen.

Hut ab! – Sagen wir. Und weil wir Charitea und Lemonaid selbst auch ziemlich cool finden, verlosen wir hier 2 Upcyclingsets mit je einem Seifenspender, Essig- und Öl-Aufsatz.

Schreibt uns einfach ein Kommentar warum ihr Charitea und Lemonaid cool findet. Unter allen Kommentaren verlosen wir  am 1. Oktober die beiden Sets.

Viel Erfolg!

Lust auf nachhaltiges Design? Schau vorbei im Lilli Green Shop!

,

16 Kommentare zu Upcycling mit Lemonaid

  1. Sandra 17/09/2015 at #

    Ich finde Charitea und Lemonaid cool, weil die Getränke nicht nur wunderbar schmecken, sondern weil so viele clevere und nützliche Ideen umgesetzt werden, die die Welt ein bisschen besser machen. Wenn sich jeder im Kleinen ein bisschen mehr Gedanken machen würde, kann viele einfacher Großes erreicht werden!

  2. steffi 17/09/2015 at #

    So tolle Idee. Das will ich probieren.

  3. Ly 17/09/2015 at #

    Lecker nachhaltig u innovativ!

  4. Adina 17/09/2015 at #

    1. Super lecker!!!!
    2. Als ich das erste mal ChariTea getrunken habe, habe ich mich wie ein kleines Kind über diesen überaus cleveren Namen gefreut. Das hat meine Neugierde geweckt und ich musste erstmal googlen.
    3. Was ich dabei gefunden habe, hat mich mehr als überzeugt. Es ist toll zu wissen, dass man mit jeder Flasche, die man trinkt auch etwas Gutes tut.
    Dankeschön dafür!

  5. Saskia 17/09/2015 at #

    Ich finde Lemonaid und Charitea super, weil die Inhaltsstoffe so „clean“ sind und ich die Unternehmensphilosophie mag. Außerdem ist der Festival-Stand der schönste überhaupt!

  6. Jonas 18/09/2015 at #

    Weil es einfach schön ist ein gutes Produkt zu kaufen :) Auch wenn ich noch dabei bin mich an den Geschmack zu gewöhnen!

  7. Paul 18/09/2015 at #

    Ich finde Charitea und Lemonaid großartig, da es beweist, dass es im Leben mehr als um Profit geht. Es geht um Nachhaltigkeit, fairen Handel und Wertsschätzung für den Menschen und die Ressourcen, die uns diese Welt bietet. Zwei Getränke, die nicht nur unvergleichbar schmecken, sondern auch noch eine Menge Liebe enthalten. Danke, dass Charitea und Lemonaid versuchen, die Welt ein wenig besser zu machen.

  8. amelie 18/09/2015 at #

    Charitea ist total super, weil es mal was ganz anderes ist. Mega lecker und eine spannende Alternative zu schnödem Wasser, aber dennoch viel gesünder als z.b. ein bekanntes amerikanisches sprudelndes Getränk.

  9. daniel 18/09/2015 at #

    Ich kann nur für Lemainaid sprechen, Charitea hat bei mir nicht so gerockt :-) Aber Lemonaid ist die leckerste Brause ohne Koffein – beide Sorten! Dass da neben dem guten Geschmack auch noch Gutes getan wird, ist der Bonuslevel, das macht das ganze noch großartiger – und ist auch ein echter Kaufgrund.

  10. sleepless 18/09/2015 at #

    Ich war schon lange sehr begeistert von der Charitea Mate. Jetzt hab ich auch nach und nach die schmackhaften anderen Sorten probiert. Alle super! Ich finde, dass Getränke aus Glasflaschen grundsätzlich besser schmecken! Wenn sich daraus auch noch so dekorative Dinge herstellen lassen, das ist Trumpf. Und die Firmenphilosophie ist sowieso unterstützenswert!

  11. Dominic 19/09/2015 at #

    Ist unheimlich Lecker und schande über mein Haupt ich steh auf das Design

  12. Hanni 23/09/2015 at #

    Weil sie zeigen, dass sinnvolle, leckere Dinge auch schön sein können und man damit dazu noch gute Dinge unterstützen kann!

  13. Lilli Green 02/10/2015 at #

    Hurrah! Wir haben die Gewinner gezogen. Paul und Sleepless sind heute die Glücklichen! Wir wünschen viel Freude beim Trinken und Upcyceln!

  14. Franz Fuchs 07/10/2015 at #

    WOW! Tolle Idee :) Werde ich mir auch gleich basteln!

    http://www.sittingwood.de

  15. Lea 03/11/2017 at #

    In welchen Geschäften kann man denn diese Lemonaid kaufen?

  16. Lilli Green 05/11/2017 at #

    Hallo Lea, schau am besten mal auf die Seite von Lemonaid nach..

Schreibe einen Kommentar