rss facebook twitter newsletter

Design, Konzept, selber machen

urbane Landwirtschaft 2.0

0 Kommentare 22 August 2011

Mit leichter Verspätung hat sich Lilli Green ein kleines Beet auf dem ehemaligen Tempelhofer Flugfeld gesichert. Für die meisten Nutzpflanzen ist es natürlich schon zu spät. Doch der ein oder andere Salat und etwas Spinat sollte drin sein. :) Passend dazu hatte Karmakonsum ein fantastisches Online-Tool zur Gartenplanung vorgestellt, das jedem Gemüsegärtner  enorm bei der Planung behilflich sein kann.

Bis es soweit ist, kann sich der Urbane Landwirt /Selbstversorger mit diesem verrückten Konzept der 5.5 Designer vergnügen, die bereits 2003 durch ihr Projekt REANIM zerbrochene Gegenstände wiederbelebten. Der Leitfaden für freie Landwirtschaft ist ein Forschungsprojekt, das radikale Lösungen für Nahrungsmittel, Energie und Ressourcen-Produktion sucht.

Der Leitfaden für freie Landwirtschaft wurde als Buch präsentiert und soll für eine engere Beziehung zwischen Verbrauchern und der natürlichen Umwelt in der Stadt sorgen und so auch mehr Bewusstsein für das wirkliche Landleben und Landwirtschaft schaffen. Das Buch macht auf bisher unbekannte Ressourcen aufmerksam und bietet so Tips und Gebrauchsanweisungen wie das Fangen und Zupfen einer Taube, das Sammeln von Löwenzahn, Schnecken und Honig sowie die Nutzung von abgelaufenen Lebensmitteln. Faszinierend und Skurril zugleich.

Teile dich mit

Hinterlasse einen Kommentar

Banner_300x250_PrintPool_11

© 2009 - 2014 Lilli Green® – Magazin für nachhaltiges Design und Lifestyle.