Design Recycling Selber machen

Selber machen: vertikales Windwerk

Ich habe eine nette kleine Do-It-Yourself Windanlage gefunden, die billiger nicht sein könnte. Jeff Berezin hat sich diese Anleitung ausgedacht. Die Eigenbauwindturbine besteht aus einem recycelten Motor und die „Flügel“ seines kleinen Windwerks sind aus alten Tonnen geschnitten.

Das Vertikale Windwerk widersteht Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h und der Autor der Bauanleitung gibt an 60-100 Watt mit seiner Konstruktion zu erzeugen. Man braucht zwei alte Fässer (Gallonen), die zuvor möglichst keine chemikalischen Stoffe beinhalteten und sorgfältig mit Hochdruck gereinigt werden sollten (Recyclinghof), Schrauben, starke Rohre und Flansche aus dem Sanitärbereich, Lager, Muttern, Blechschrauben, 1 Brett  (alles aus dem Baumarkt), und einen alten Generator inclusive Riemenantrieb oder Zahnräder (Ebay oder bei Herstellern, die Zubehör für kleine Windräder verkaufen). Jeff erklärt die einzelnen Schritte in den folgenden beiden Videos. Wer traut sich?

1 Comment so far

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!