Design Wohnen & Einrichten

vertical gardening unter dem Tisch

Je dichter ein Gebiet besiedelt ist, desto seltener werden horizontale Grünflächen. Damit nicht auf das so wichtige Grün verzichtet werden muss, lassen sich dank des vertical gardening Hauswände und Fassaden begrünen. Doch auch im Innenraum hat das vertical gardening viel Potenzial, wie der Tisch von studio jailmake eindrucksvoll unter Beweis stellt. Jedes der vier Beine dient als Topf und Rank-Gerüst für unterschiedliche Pflanzen. Mit Tomaten, Bohnen, Erbsen und anderen Kletterpflanzen kann so direkt vom Tisch(-Bein) in den Mund gespeist werden. Die Beine sowie die Eichenplatte stammen aus England und werden von  jailmake in Handarbeit gebogen.

1 Comment so far

  1. Pingback: reveekly 31: Basteln für Männer und Tanzen fürs Klima | reverb magazine

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!