Architektur

SOLAR-STADION!

Dieses Jahr werden die World Games (nichtolympischen Sportarten) in Taiwan ausgetragen. Solche Ereignisse werden gern zum Anlass genommen die lokale Wirtschaft zu fördern, indem u.a. neue Stadien gebaut werden. So auch in Taiwan. Der Japanische Architekt Toyo Ito hat ein Stadium entworfen, dass über 8844 Solarzellen verfügt! Sie generieren rund 1,14 Mio. kWh pro Jahr, was ausreicht, um  das gesamte Stadion mit seinen 3300 Lichtern und zwei riesigen Bildschirmen zu versorgen. 660 Tonnen Kohlendioxid werden so vermieden. Neben den Solarzellen wurden für den Bau wiederverwendbare Rohstoffe genutzt. Der überschüssiger Strom kann besonders während der heißen Jahreszeit in das Stromnetz eingespeist werden und zusätzliche Einnahmen generieren. Warum kamen die Architekten der Allianz-Arena und Co. nicht auf diese Idee?

solar-stadium-world-games

solar-powered-stadium

solar-stadium-world-games-2009

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!