Materialien

ALLE KREDITE AUF DEN KOMPOST!

Entschuldigt bitte, ich meine natürlich Kreditkarten! Wobei, naja egal. Es handelt sich hierbei um die erste kompostierbare Kreditkarte. Wenn man dem Klischee glauben schenkt, was man in der Regel ja sollte, kann das die Müllberge um einiges erleichtern. Ich spiele hier auf die unzähligen Karten an, die ein Amerikaner in seiner Brieftasche durch die Gegend trägt.

Laut Marketing Daily werden 99% der Karte innerhalb von 5 Jahren abgebaut. Das bringt mich aber auf das Problem der gesamten kompostierbaren Kunststoffe. Denn einige „kompostierbare“ Materialien lösen sich erst unter bestimmten Bedingungen, wie  hoher Temperatur, die wiederum nur in industriellen Kompostieranlagen vorkommt. Also nix für den heimischen Komposter. Aber alles tausendfach besser als der nahezu unsterbliche, auf Erdöl basierende Kunststoff. Bin gespannt welche Bank uns hier zuerst mit den kompostierbaren Karten beglückt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!