Bauen Design Technik Wohnen & Einrichten

Bolefloor – Holzfußboden in Baumform

Holzboden ist etwas sehr schönes. Doch nachdem ich Bolefloor entdeckt habe, stellt man sich die Frage, wieviel Holz als Verschnitt im Brennofen landet? Natürlich ist es wesentlich leichter die Säge gerade durch den Baum fahren zu lassen, doch effizient und ressourcenschonend kann man das wohl nicht nennen.

Bisher haben die technischen Möglichkeiten eine bessere Ausnutzung der Baumstruktur verhindert, doch dank einem finnischen Unternehmen für Automatisierungstechnologie und drei Softwareunternehmen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kybernetik der Technischen Universität Tallinn, kann Holzfußboden auch anders aussehen. Holzscanner sind in der Lage, die natürlichen Kanten visuell zu erkennen und die „Mängel“ des Holzes wie Äste und Splintholz an Dielenkanten und -enden auszuwerten. Ganz abgesehen von der effizienteren Nutzung, sieht es auch verdammt gut aus.

9 Comments

  1. Also der Boden kostet zwischen 150 und 300 € pro Quadratmeter und die einzelnen Puzzelteile werden genaustens auf deinen Raum abgestimmt so dass du keinen Verschnitt hast.

    Lg

  2. Hallo,

    habe gerade einen bericht auf Pro7 darüber gesehen. Allerdings spricht man dort von einem Preis zwischen 150.- und 300.- € pro qm!!!!!

    Ich bräuchte 44qm, das wären ja minimal 6.600.- bis zu dem doppelten Preis….

    Hmm…

    Kennt Ihr andere Preise? Der Link von JS geht leider nicht mehr.

  3. Der Bodenleger

    Die Firma „Der Bodenleger“ aus der Zentralschweiz konnte Bolefloor bei einem Kunden die ganze Wohnung damit verlegen. Als Fachbetrieb war dies eine echte Herausforderung die sich an Erfahrung sehr gelohnt hat.

  4. Habe mir den bolefloor Lrtztes Jahr verlegen lassen. Jeder meiner Freunde ist erstaunt von diesem einzigartigen Boden. Wohne in Wien und der Bolefloor wurde mir von Hofer Parkett verlegt. Hofer ist Bolefloor Seller in Vienna. Die haben einen sehr schönen Schauraum und die Beratung war Top.

    Habe mir den Boden Ölen lassen und freue mich täglich über den Boden

  5. PS:
    das soll mir doch erstmal einer erklären wie man das „sooo materialschonen“ schneidet und die teile dann zufällig zusammenpassen bevor ichs glaube ^^ doch wohl eher nen design ding das ganze

  6. hm..versägt..kein problem ich nehm nen neues…UPPPSSSS

  7. ein preis habe ich bisher noch nicht gefunden. er soll jedoch nicht wesentlich über dem von „normalem“ / geraden Holzboden liegen.

  8. Wow, sehr schön. Mit ähnlicher Computersoftware gelingt es auch Archäologen komplizierteste Bruchstücke von Artefakten an den Bruchrändern zu identifizieren und wieder richtig zusammen zu fügen.Tolle Idee!
    Ich weiß das macht man eigentlich nicht, aber: Was kostet denn da so der Quadratmeter?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!