Design Recycling Selber machen Wohnen & Einrichten

raw edges studio: ‚pinha‘ kork Lampe

Das Londoner Design Studio raw edges hat eine Kork-Lampe entworfen, die nur das Grundgerüst stellt. Der Nutzer kann den Schirm selbst bestimmen. Material, Größe, Farbe und Form können somit frei verändert werden. Das System besteht aus 2 Teilen, die sich einfach über die Lampenfassung stecken lässt. Wie bei einer Kork-Pinnwand lässt sich dann mit Nadeln oder Reiszwecken ein individueller Schirm aus Papier, Stoff oder sonstigen Materialien befestigen. Kork als Material, wenn nachhaltige Forstwirtschaft zu Grunde liegt, und diverse recycelte Materialien als Schirm machen pinha zu einer doppelt nachhaltigen Lampe. Sie wird im Rahmen der milan design week 2011 vorgestellt.

4 Comments

  1. Hallo Rebecca, das Londoner Design Studio raw edges hat die Kork-Lampe entworfen. Wie er genau hergestellt wurde, können wir deshalb leider nicht selber verraten.. aber wir fragen mal nach!

  2. Rebecca Stumpf

    Ich bin auch daran interessiert wie du die zweite Grundform hergestellt hast?

  3. Henriette

    Wow. Hat das noch niemand entdeckt??? Das ist jawohl total schön und echt kreativ. Wo hast du denn die (zweiteilige) Grundform her? Die schnitzt man sich doch nicht so schön glatt zurecht oder was? Gruß

  4. Pingback: フリーシェードなコルクライト(pinha) : monogocoro ものごころ

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!