Design Technik

Revolve erfindet das Rad neu – Modular, klappbar & ohne Reifen

Niemand muss das Rad neu erfinden…oder vielleicht doch? Der Fahrzeugdesigner Andrea Mocellin hat es getan. Er hat mit „Revolve“ eine neue Art von Rad entwickelt, das sich zu einem handlichen Zylinder zusammenklappen lässt. So braucht es 60 Prozent weniger Platz und bietet ganz neue Möglichkeiten – nicht nur für Klappräder. Für seine Innovation gewann Andrea Mocellin den Green Product Award 2018.

Fahrradreifen bequem transportieren

Revolve ist ein Rad mit Vollgummibereifung, also ohne Schlauch. Es besteht aus einem sechseckigen Gerüst und lässt sich nach dem Prinzip der Hobermann-Kugel mit einem Handgriff scherenartig auf ein Drittel seiner Größe (22,6 Zentimeter) zusammenfalten. So kann man es quasi überall verstauen. Das ist praktisch für Klappräder oder für Menschen, die ihr Fahrrad auf begrenztem Raum aufbewahren müssen. Manch einer baut auch gern das eigene Vorderrad ab, damit es nicht gestohlen wird, wenn das Fahrrad irgendwo angeschlossen steht. Ein zusätzlicher Bonus bei Revolve ist, dass man das Rad nicht aufpumpen muss und es keinen Platten bekommen kann. Vollgummireifen am Fahrrad haben aber auch Nachteile und ein anderes Fahrverhalten als normale Luftreifen. Doch der Fahrkomfort soll mit dem Revolve-Wheel nicht leiden, verspricht der Designer.

Jede Menge Einsatzmöglichkeiten durch modulares Design

Doch Revolve ist ohnehin nicht nur fürs Fahrrad gedacht: Es soll zwar innovative Lösungen für eine neue Generation von Fahrrad möglich machen, zum Beispiel für kompakte Klappräder ohne Abstriche bei Bequemlichkeit und Sicherheit. Doch Mocellin denkt noch viel weiter, nicht umsonst hat er drei Jahre an seiner Idee gearbeitet. Dank des modularen Design lässt sich sein Rad zum Beispiel auch für Rollstühle verwenden, die so auf Reisen oder im Auto viel weniger sperrig wären, oder für fahrbare Dronen oder robotische Plattformen. Auf jeden Fall ist dieses neue Rad eine super Idee für urbane Räume, wo immer mehr Menschen aufs Fahrrad umsteigen und dieses so auch besser mitnehmen oder unterbringen können.

Noch bis 24. August mitmachen beim Green Product Award!

Der Green Product Award ist ein Preis für Produzenten und Designer von innovativen nachhaltigen Produkten. Jeder kann beim Publikumspreis mitmachen und noch bis zum 24. August online abstimmen. Die Gewinner werden u.a. auf der Internationalen Handwerksmesse in München präsentiert. Lilli Green ist Partner des Publikumpreises.  Jetzt noch mit abstimmen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!