Über Lilli Green

the sol cinema: das kleinste Solarkino

Es ist zum einen das wohl kleinste Kino, zum anderen aber auch das Energie-Effizienteste. SOL CINEMA kann neben genügend Platz für acht Personen, auch einen eigenen Filmvorführer, eine Platzanweiserin, und Popcorn vorweisen. Das Kino ist bisher nur in England unterwegs und ist vorwiegend auf Festivals zu finden, lässt sich aber auch für private Filmvorführungen und Partys buchen. Voraussetzung ist immer, dass am Tag die Sonne ausreichend geschienen hat. Denn nur wenn die Akkus durch die Solar-Panele ausreichend geladen wurden, wirft der Projektor bewegte Bilder an die Wand.

[via Greenpeace Magazin]

, , , , ,

5 Kommentare zu the sol cinema: das kleinste Solarkino

  1. lotte 01/03/2011 at #

    genial!!:D

  2. Gaspard 09/03/2011 at #

    Super Genial…
    Ich möchte euch gerne auch auf dieses Projekt aufmerksam machen:
    http://www.cinema-solaire.ch/

  3. Leo 09/03/2011 at #

    vielen dank für den tip! eben noch ein weiteres entdeckt: http://www.uni-weimar.de/projekte/twl-net/screenhaus/
    wurde auch hier schon vorgestellt.. http://www.lilligreen.de/visual-voltage-amplified/

Trackbacks/Pingbacks

  1. reveekly: Gewerkschaft der Müllsammler, vegane Herausforderungen, Welt voller WLAN - 04/03/2011

    […] dafür hat es einen Platzanweiser und einen Filmvorführer – und Popcorn gibt es auch im wohl kleinsten Solarkino der Welt. Voraussetzung ist ausreichend Sonne den Tag über, damit das Kino seine Solarzellen laden kann. So […]

  2. Sol Cinema: Kino nur mit Sonnenkraft | LG Blog. The playful source for LG Product News - 14/03/2011

    […] Lilli Green szu='http%3A%2F%2Fwww.lgblog.de%2F2011%2F03%2F14%2Fsol-cinema-kino-nur-mit-sonnenkraft%2F'; […]

Hinterlasse eine Antwort