Reise-Special Reisen

Biohotel Sturm – Sanfter Tourismus im Biosphärenreservat Rhön

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön gehört zu den schönsten Landschaften Deutschlands und Europas. Mittendrin liegt das Biohotel Sturm, das mit seiner nachhaltigen Philosophie auch Verantwortung für die umliegende Natur übernimmt. Wir stellen das Wellnesshotel im Rahmen unseres Themen-Spezials „Nachhaltiges Reisen“ vor.

Angebote für Aktivsportler und Genießer

Im Biohotel Sturm lautet das Motto „Handeln und Leben im Einklang mit der Natur“. Das Hotel bietet Besuchern Zugang zu vielen Aktivitäten von Wandern bis zum Mountainbiken oder (Segel-)Fliegen in der Region. Wer Ruhe und Entspannung sucht, wird in dem zwei Hektar großen ökologischen Naturgarten mit eigenem Schwimmteich und Blockhüttensauna ebenfalls fündig. Das 100 % bio-zertifizierte Hotel hat außerdem einen Spa-Bereich mit Behandlungen und Massageangeboten.Die Hotelküche im Hotel Sturm kocht mit saisonalen Lebensmitteln aus ökologischer Erzeugung aus der Region sowie mit den Produkten aus dem eigenen Kräuter- und Naschgarten. Dort können übrigens auch Gäste selbst pflücken und probieren. Das Hotel ist Mitglied der Slow Food-Bewegung, deren Philosophie es ist, regionale und saisonale Lebensmittel zu nutzen und diese auf traditionelle und ökologische Art zu produzieren. Ebenso geht es darum, Menschen wieder echten Genuss am Essen zu schenken.

Banner – Reise Special

Nachhaltige Erneuerung des Hotels

Das Thema Nachhaltigkeit spiegelt sich auch in der Architektur wider. Bei der Einrichtung findet sich viel Holz und andere natürliche Baustoffe und Materialien aus der Rhön. Das einst rote Mauerwerk bekam unter Erhaltung der ursprünglichen Bausubstanz einen neuen, hellen Putz mit mineralischen Kalkschäumen. Für die laufende Erneuerung des Hotels werden ebenfalls natürliche Baustoffe eingesetzt, um ein gesundes Wohnklima zu schaffen. Im Rahmen der Umstellung auf Bio gab es, entsprechend der nachhaltigen Ausrichtung, ebenfalls einige Veränderungen: Jetzt sorgen ein Blockheizkraftwerk, Solarthermie, Wärmerückgewinnungssysteme und eine Photovoltaik-Anlage für eine möglichst umweltfreundliche Energieversorgung im Hotel.

Bilder: Biohotel Sturm / Ralf Dieter Bischoff

Das Biohotel Sturm nimmt seine Verantwortung für die Natur ernst

Sanfter Tourismus und nachhaltiges Reisen sind wachsende Trends, denen immer mehr Menschen folgen. Für die Inhaberfamilie und die 40 Mitarbeiter des Hotels bedeutet dies auch, in ihrem täglichen Handeln das umliegende Biosphärenreservat zu schonen, in dem viele seltene Tiere und Pflanzen zuhause sind. Der hoteleigene Garten und der Schwimmteich werden deshalb ökologisch bewirtschaftet. Außerdem setzt sich das Biohotel Sturm für mehr ökologischen Landbau und für mehr Streuobstwiesen und Weideflächen ein.

Mehr über das Biohotel Sturm können Sie auch auf Green Pearls erfahren, einer Informationsplattform für nachhaltige Hotels, Destinationen und Projekte weltweit, die das Engagement ihrer Partner transparent sichtbar macht. Sie zeigt, dass sich verantwortungsbewusster Tourismus, Komfort und guter Stil keinesfalls ausschließen, sondern vielmehr ergänzen. Die Partner erfüllen dabei verschiedene Kriterien von Nachhaltigkeit, zu denen unter anderem Umwelt- und Tierschutz, gemeinschaftsbasierter Tourismus, soziales Engagement, die Verwendung von regionalen, saisonalen und biologischen Lebensmitteln sowie ein effizientes und umweltfreundliches Management von Abfall, Energie und Wasser gehören. Green Pearls ist beim Themen-Spezial „Nachhaltiges Reisen“ Kooperationspartner von Lilli Green.

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!