Design Technik

DYSON ENERGY!

Und gleich noch ein Fund von Yankodesign hinterher. Im Rahmen des James Dyson Award wurde diese Arbeit von den Studenten Camille Lefer, Mathieu Servais, Clément Faydi & Mickaël Denié eingereicht. Der thermoelektrische Effekt, der hier zum Einsatz kommt, ist die direkte Umwandlung von Temperaturdifferenzen in elektrische Spannung und umgekehrt. Soviel dazu ;-)

Der Temperatur-Unterschied zwischen der Hautoberfläche und der Luft ermöglicht die Erzeugung von Elektrizität, die wiederum in einem Akku gespeichert wird. Viel Strom entsteht dabei nicht, aber für den Fall, dass der Akku gleich leer ist, kann dies die Rettung sein.

dyson_energydyson_energy3

1 Comment so far

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!