Architektur Bauen Design

Norwegens grüne Dächer

Das Norwegen viel Grün zu bieten hat, ist klar. Doch das selbst die kleinsten Dächer als Grünflächen genutzt werden glaube ich erst jetzt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Verbesserung des Raumklimas, genereller Schutz der Dachabdichtung, großes Energieeinsparpotential dank isolierender Wirkung, Verbesserung des Stadtklimas, Lebensraum für unterschiedlichste Tier- und Pflanzenarten und obendrein können sogar Abwassergebühren gespart werden. In Berlin gibt es zudem die Initiative „Dachgärten für alle“ die sich für eine Nutzung als Grünflächen einsetzt.

via: amusingplanet

2 Comments

  1. Großes Lob für den Ideenreichtum :)

    Weil ich grade selbst am umbauen bin, würde es mich interessieren, wie so ein grüner Dachaufbau aussieht?
    Da sind keine Ziegeln drunter oder? Gibts fertige Grasmatten und wie befestigt man die?

    Wer was weiß, darf mir Tipps geben ; )
    Danke & Gruß
    Karo

  2. Pingback: diary.stefanbrockmann.de › Green roofs in Norway

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!