Architektur Bauen Design Materialien

Ein Hauch von Architektur – Holzpavillon in Oslo

Wer denkt bei Häusern aus Holz nicht sofort an die schweren Blockhütten, die aus massiven, übereinanderliegenden Baumstämmen bestehen.

Das es auch anders geht, zeigen die Studenten Wing Yi Hui und Lap Ming Wong der Hochschule für Architektur und Design in Olso. Im Rahmen eines Projektes zur Untersuchung der Belastbarkeiten und konstruktiven Möglichkeiten des Baustoffes Holz, haben sie ein diamantförmiges Gitterwerk entwickelt, das aus einzelnen, hauchdünnen Holzstreifen (Furnieren) besteht. Die Verformung des Holzes wird durch das Wässern vor dem Biegen möglich. Durch diese Verdrehung gegen die Maserung erhalten die einzelnen Streifen eine Steifigkeit, die es erlaubt, die entstehenden Kräfte im Bauwerk aufzunehmen und abzufangen. So entsteht eine filligrane, hauchzarte Struktur mit einem enormen Potential für künftige Entwürfe in Design und Architektur.

Via

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!