Architektur Bauen

Park-Haus in Tokyo

Meistens ist der Mangel ein Hort für die kreativsten Ideen. In Tokyo ist Bauland schon für den Wohnungsbau Gold wert. Wer eine Garage in der Innenstadt bauen will, braucht verdammt gute Argumente, um überhaupt einen Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen. Das Büro Cheungvogl haben diese, wie man an ihrem Projekt ShinjukuGardens sehen kann. Das zweigeschossige Gebäude ist komplett mit einer lebenden Grasfassade versehen und auf dem Dach entsteht ein kleiner Park.

Auch wenn Berlin zum Glück eine der grünsten Städte Europas ist, so ein Park-Haus hätte ich auch ganz gerne vor meiner Wohnungstür.

2 Comments

  1. Naja, das gute alte Efeu geht auf jeden Fall. Nur wächst das echt sehr langsam und das will man natürlich nicht. Schnellwachsender Bambus soll meines Wissens ja auch Winterhart sein, sollte sich also auch in Deutschland eignen. Ansonsten kommen hohe Gräser oder auch Schilf in Frage. Bei der Planung sollte man aber sicherlich immer einen Botaniker zu Rate ziehen….

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!