Über Lilli Green

Haus am Haus – ein Lebensraum für Stadtvögel

Städtische Lebensräume für einheimische Tiere zu schaffen, trägt wesentlich zur Erhaltung der Artenvielfalt bei. Während sich alte Gemäuer mit Efeu und Co. schmücken und auf diese Weise Unterschlupf für Insekten und Vögel bieten, präsentieren Neubauten normalerweise kahle glatte Wände. Keine Chance für Biene Maja und ihre Gefährten, sich hier heimisch zu fühlen.

Das dachte sich auch Chooi-leng Tan und entwickelte im Rahmen des Wettbewerbes Reburbia ein simples und mannigfaltig kombinierbares System aus Ziegeln, welches bei einem Neu- oder Umbau verwendet werden kann. Es bietet Badestellen für Vögel, Nistschalen, Behausungen für Insekten oder auch Pflanzgefäße für den kleinen Kräutergarten am Haus – so ziemlich alles ist mit diesem System denkbar.

Aber seht selbst!

, , , , , , ,

Ein Kommentar zu Haus am Haus – ein Lebensraum für Stadtvögel

  1. Julia 17/02/2012 at #

    Awesome! We need that right now!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.