Design Upcycling

Woometry macht Home-Design aus Recyclingholz

Holz ist einer der wertvollsten Rohstoffe auf unserem Planeten, und ist umso nachhaltiger, je länger wir es nutzen. Woometry, ein kleines Designstudio aus Portugal, macht deshalb originelle und einzigartige Home-Design-Produkte aus Recyclingholz. Das Material stammt von der Straße.

Ein neues Leben für weggeworfene Möbel

Die drei Designer bei Woometry haben sich auf Recyclingholz spezialisiert, um zu zeigen, dass sich auch aus gebrauchten und weggeworfenen Dingen noch etwas Schönes machen lässt. In diesem Fall dekorative Holztafeln in verschiedenen Formen, die dank eines cleveren Designs dreidimensional wirken.

Die Grundlage sind alte Möbel oder Holz von der Straße, das zunächst von Nägeln, Schmutz und alter Farbe befreit wird. Anschließend werden die Bretter mit dem Laser in einzelne Module zerschnitten. Die Formen basieren auf einem isometrischen Gitter, mit dem sich 3D-Objekte in einer 2D-Bildebene darstellen lassen. Sie sind unendlich miteinander kombinierbar, so dass ganz verschiedene Designs möglich sind. An der Wand wirken die fertigen Objekte wie dreidimensionale Kunstwerke, sind aber in Wirklichkeit flach. Für Langlebigkeit werden sie mit Öl oder Wachs behandelt.

Bilder: (c) Woometry

„Bei Woometry bestehen alle Objekte zu 100 % aus Recyclingholz, das von der Straße gerettet wird und ein zweites Leben bekommt“, erklären die Designer ihren Ansatz. „Auf diese Weise vermeidet es Woometry, neues Material zu verwenden und noch mehr Müll zu produzieren. Außerdem spart es jede Menge Wasser, reduziert den CO2-Ausstoß und trägt nicht zur wachsenden weltweiten Abholzung von Bäumen bei.“

Neben den Holztafeln hat das Studio einige elegante minimalistische Räucherstäbchenhalter im Sortiment. Dem Studio ist es sehr wichtig, die Produktion lokal zu halten, um Treibhausgase zu vermeiden. Die fertigen Produkte werden klimafreundlich in Upcycling-Verpackungen aus alten Pappkartons verschickt.

Woometry will die Wertschätzung für langlebige, handgemachte Objekte zurückholen

Das Studio holt mit seiner Arbeit das maximale Potenzial aus einem wertvollen Rohstoff heraus. Künstler und Menschen, die mit Holz arbeiten, sollen dazu inspiriert werden, langlebige und zeitlose Objekte zu erschaffen, Abfälle zu vermeiden und Verantwortung für den eigenen CO2-Fußabdruck zu übernehmen. Die Designer wollen auch wieder mehr Wertschätzung für Handarbeit und handgemachte Produkte wecken. Das Team heißt gern Gäste in seinem Studio am Rand von Lissabon willkommen und bietet Workshops an, in denen man sein eigenes Design umsetzen kann.

Bilder: (c) Woometry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!