Technik

Ladegerät für das Fahrrad von Nokia

Je dicker die Waden desto länger das Telefonat. So oder ähnlich ist der Gedanke hinter dem angekündigten Ladegerät von Nokia. Zusammen mit günstigen und energiesparsamen Mobiltelefonen entwickelt Nokia dieses Ladegerät primär für Entwicklungsländer. Denn besonders in Regionen mit schlechter Stromversorgung zeigt diese Technik seine Stärke. Ein Generator erzeugt aus der Drehung der Räder die nötige Energie, ähnlich wie bei einem klassischen Licht-Dynamo.

„Fahrräder sind die am weitesten verbreiteten Transportmittel auf vielen Märkten rund um die Erde. Also ist diese Methode nur ein weiterer Vorteil, der sich aus etwas ziehen lässt, was die Leute ohnehin tun“, erklärte Nokia-Manager Alex Lambeek.

1 Comment so far

  1. Nokia hat das Ladegerät nicht erfunden. Nokia ersetzt nur die seit jahren existierenden USB-Ladegeräte für Fahrraddynamos durch eine proprietäre Lösung. Super Sache.

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!