Über Lilli Green

sommer, sonne, solarenergie!

„Ach diese Hitze“ – denkt sich manch einer oder „Was für ein großartiger Sommer“ der andere. So oder so – der Sommer hat uns gefühlt bereits mehr Sonnenstunden geschenkt als der Winter Nichtsonnenstunden. Die perfekten Voraussetzungen für ein paar Produktneuheiten aus dem Bereich Solarenergie! Und da waren die Berliner fleißig und haben uns gleich zwei sinnvolle Marktneuheiten zu bieten.

Zum einen ist da „Little Sun“ – eine kleine Sonne, entstanden aus der Zusammenarbeit von Olafur Eliasson und Frederik Ottesen. Die Idee, die untergehende Sonne aufzuhalten und dadurch den Tag fühlbar zu verlängern und der Wunsch 1,6 Milliarden Menschen ohne Zugang zur Elektrizität zu helfen waren es, die die beiden inspiriert haben. So entstand dieses sympathische und praktische Gerät in Form einer Sonne. Fünf Stunden Ladezeit ergeben drei bis vier Stunden Licht – eine sinnvolle Hilfe nicht nur für die Menschen in Entwicklungsländern, sondern auch für Camping, Strandparties, Festivals, Gärten und Balkonien, zum Spielen und Radfahren. Genutzt über drei Jahre spart Little Sun 90% der Kerosinausgaben ein. Kerosin ist in Entwicklungsländer ein gängiges Leuchtmittel, jedoch ist es nicht nur teuer, sondern auch äußert gesundheitsschädlich. Ein Abend mit einer Kerosinlampe kommt dem Konsum von 40 Zigaretten gleich. Vertrieben wird Little Sun in einem Social Business in Berlin – die Erlöse fließen in Projekte zur Unterstützung der Menschen in Off-grid Regionen. Mittlerweile haben Ólafur Elíasson und sein Team eine neue Generation der Little Sun Solarlampe vorgestellt: den Little Sun Diamond. Auch gibt es mit dem Little Sun Charger ein hocheffizientes Solarladegerät.

Eine weitere Produktneuheit auf dem Gebiet der Sonnenenergie ist „Clicc“. Die Mission: die solarbetriebene Energiereserve für jeden verfügbar zu machen – sofort und überall. So entstand das Unternehmen „Sonnenrepublik“ – ein vierköpfiges Team, das sich der Entwicklung und Verbreitung von zusammensteckbaren Solarmodulen verschrieben hat. Entstanden ist eine Art Schlüsselanhänger mit einem internen Akku und einem austauschbaren Solarmodul. Voll geladen gibt ein Modul über eine Stunde extra Akkuzeit für das Smartphone. Einfach, praktisch, leicht und völlig individuell zusammenstellbar – die einzelnen Module lassen sich in alle Richtungen zusammenstecken und erzeugen so noch mehr Strom. Diese innovative und weltweit einzigartige Mini-Solartechnik aus Berlin kann sich tatsächlich sehen lassen.

So wünscht man sich doch, dass der Sommer ewig bleibt, oder?

Die Solarprodukte erfrischen nun auch das Sortiment des Lilli Green Shops. Viel Freude beim Ausprobieren!

 

 

Save

, , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu sommer, sonne, solarenergie!

  1. Lilli Green 07/10/2013 at #

    Danke für das Feedback! Da man ja unendlich viele Cliccs aneinanderstecken kann, ist das Maßstab jetzt schon erweiterbar :)

  2. Thomas Steiner 03/10/2013 at #

    Ich finde eure Ideen echt super!! Habt ihr schon mal daran gedacht die Idee „Clicc“ auch in einem größeren Massstab anzuwenden?

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.