Über Lilli Green

die umweltdruckerei_druckplatten1

Umweltfreundliches Drucken

Gegenüber heutzutage mehr und mehr favorisierten digitalen Medien stehen Printmedien (Druckprodukte) immer wieder in der Kritik, die Umwelt zu schädigen und wenig ressourcenschonend zu sein. Dabei darf man allerdings nicht vergessen, dass Printmedien kein Trägermedium wie ein Handy, Tablet oder PC benötigen, welches aus wenig nachhaltigen Bestandteilen besteht und viel Elektroschrott produziert. Darüber hinaus wird bei Printmedien keine Energie benötigt, um diese zu rezipieren. Um das negative Image der Printprodukte zu relativieren, gibt es zunehmend Druckereien die sich auf umweltfreundliches Drucken spezialisiert haben und Recyclingpapier verwenden, sowie nachhaltige und umweltschonende Produktionsprozesse etabliert haben. Ökologisch denken bedeutet dabei nicht, dass bei der Erzeugung von Printprodukten eine weniger ansprechender Qualität als Ergebnis zu erwarten ist. Das Gegenteil ist der Fall, denn umweltfreundlicher Print schmeichelt ebenfalls in Optik und Haptik.

 So funktioniert umweltfreundliches Drucken

In erster Linie liegt der Fokus bei umweltfreundlichen Prints auf dem verwendeten Papier, dass durch Recycling gewonnen wurde und welches voll kompostierbar ist. Diese Ausrichtung ist ein klarer Vorteil und natürlich ein wichtiger Bestandteil, wenn Sie über umweltfreundliches Drucken nachdenken und mit Ihrer Werbung, Ihren Katalogen oder auf Papier gebrachten Produktbeschreibungen und Aufbauanleitungen keinen unnötigen Müll produzieren möchten.

Doch eine umweltfreundliche Druckerei beschränkt sich nicht nur aufs Papier, sondern auch auf die Tinte und die Verwendung von Ökostrom sowie die Druckhilfsmittel und deren Herstellung. Letztendlich ist die Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette anzustreben. Zum Beispiel müssen Druckerpatronen nicht vollständig ausgetauscht werden, sondern können ganz einfach nachgefüllt und weiterverwendet werden. Die Verwendung von veganen Farben auf Pflanzenölbasis sowie ressourcenschonende Druckverfahren gehören ebenfalls zum Angebot einer umweltfreundlichen Druckerei, die größten Wert auf den Erhalt der Natur, einen geringen Co2 Ausstoß und eine nachhaltige Produktionsweise legt.

dieumweltdruckerei_druckplatten2

Fakten zum umweltschonenden Drucken

Neben der speziellen Orientierung hin zu Recycling Papier und umweltfreundliche Materialien können Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem Sie bei Prints die Höhe von Auflagen präzise kalkulieren und die genutzte Tintenmenge nicht zu hoch einstellen. Auch mit einer dünneren Schrift und einem geringeren Tintenverbrauch wird ein ansprechendes Ergebnis erzielt, ohne dass Sie mehr Materialien als notwendig verbrauchen. In vielen Köpfen herrscht der Gedanke, dass umweltfreundliche Printprodukte teurer als im klassischen Druck erzeugte Dokumente und Ausdrucke sind. Dem ist nicht so, denn die Ersparnis an Ressourcen und die Vorteile der sparsamen Druckverfahren werden direkt an Sie als Kunde weitergegeben. Es lohnt also durchaus, sich auf umweltfreundliches Drucken zu konzentrieren und umzudenken, ohne dass Sie dabei auf Qualität verzichten oder Druckprodukte gänzlich aus Ihrer Marketingstrategie ausschließen müssen. Mit einem guten Konzept, dass Sie in einer nachhaltig produzierenden Druckerei erhalten, können Sie Ihre Ideen in Gänze umsetzen und dabei nachhaltig Ihren Beitrag zum Erhalt der Umwelt leisten.

dieumweltdruckerei_papiermuster

 

Save

Save

Save

, , , ,

Teile Dich mit!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.