Öko-Tips

Wieviel kostet ein gebrauchtes Elektroauto?

Neu sind sie vielen Autokäufern noch zu teuer, doch man kann Elektroautos inzwischen günstig gebraucht kaufen. Anders als viele glauben, ist das Risiko im Hinblick auf die Batterie für den Käufer gering. Bei manchen Modellen sind sogar echte Schnäppchen möglich.

Gastartikel von Ajaz Shah von energyload.eu, dem Blog zur Energie- und Mobilitätswende.

Was gebrauchte Elektroautos kosten

Gebrauchte Elektroautos findet man eher bei Händlern als bei Privatverkäufern. Die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr hat die wichtigsten elektrischen Modelle zusammengetragen, die momentan auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu haben sind. Dabei zeigte sich: Günstige gebrauchte Elektroautos gibt es vor allem von Renault, Nissan und Smart.

Einen Renault Zoe mit vier Jahren auf den Buckel gibt es beispielsweise schon ab 10.000 Euro, hinzu kommt die monatliche Batteriemiete. Einen gebrauchten Renault Kangoo kann man ab 8.000 Euro kaufen, dann aber mit 80.000 Kilometern Laufleistung. Mit weniger Laufleistung gibt es den kompakten Van ab 13.000 Euro. Zum Vergleich: Neu kostet der Renault Zoe mindestens 21.000 Euro, der Kangoo 18.750 Euro. Das beliebteste Elektroauto der Welt, der Nissan Leaf, kostet gebraucht ab 13.500 Euro (neu ab 31.950 Euro). Nissan bringt gerade die nächste Generation auf den Markt, weshalb die Preise für gebrauchte Modelle wahrscheinlich weiter sinken werden. Ein gebrauchter Nissan Leaf mit Mietbatterie kostet noch weniger.

Teurer ist der VW eGolf, bei dem ein vier Jahre altes Modell mit Batterie rund 20.000 Euro kostet (neu 31.950 Euro). Ähnlich ist es beim gebrauchten BMW i3, bei dem Modelle von 2014 inklusive Akku ab 21.000 Euro kosten. Im Vergleich zum Neupreis (37.550 Euro) trotzdem günstig. Auch gebraucht teuer ist das Tesla Model S, das aus zweiter Hand mindestens 40.000 Euro kostet. Ein wirkliches Schnäppchen ist dagegen der elektrische Smart, den es gebraucht mit vier Jahren auf dem Buckel schon für 7.500 Euro zu kaufen gibt. Hinzu kommt wieder die monatliche Batteriemiete. Diese zusätzlichen Kosten minimieren bei gebrauchten Elektroautos aber das Risiko, wozu wir gleich noch kommen werden.

Tesla mit Ladestation

Die Batterien von gebrauchten Elektroautos

Die meisten gebrauchten Elektroautos auf dem Markt sind nicht älter als fünf Jahre und haben unter 50.000 Kilometer auf dem Buckel. Grundsätzlich gilt aber, dass auch eine hohe Laufleistung bei Elektroautos nicht so problematisch ist wie bei Benzinern, denn Elektroantriebe kommen mit wesentlich weniger beweglichen Teilen aus und haben deshalb weniger Verschleiß. Das einzige Bauteil, das gewisse Risiken mit sich bringt, ist die Batterie. Vor einem plötzlichen Ausfall müssen sich Autokäufer zwar grundsätzlich nicht fürchten, denn bisherige Erfahrungen zeigen, dass die Akkus solide und kaum störanfällig sind. Die Hersteller gehen außerdem davon aus, dass die Batterien mindestens über die Lebensdauer des Fahrzeuges halten.

Akku vor dem Kauf prüfen lassen

Allerdings altern die Akkus, und das umso schneller, je öfter sie geladen und entladen werden. Das kann die Reichweite einschränken, wobei man davon ausgehen kann, dass selbst zehn Jahre alte Elektroautos noch etwa drei Viertel ihrer ursprünglichen Batteriekapazität besitzen. Grundsätzlich kann man große Reichweiteneinschränkungen auch durch eine Glättung der Zellspannungen teilweise wieder verringern. Wem das zu unsicher ist, der kann den Akku eines gebrauchten Stromers vor dem Kauf in einer Fachwerkstatt prüfen lassen. Die Batterien lassen sich einfach auslesen und liefern so Daten zu ihrem Zustand.

Praktisch ohne Risiko: Gebrauchte Elektroautos mit Mietbatterie

Wer ein gebrauchtes Elektroauto mit Mietbatterie kauft, geht überhaupt kein Risiko ein. Zwar kostet die Miete vom Hersteller monatlich einen zusätzlichen Betrag zwischen 59 und 140 Euro. Dann aber haben Käufer die Sicherheit, dass der Hersteller die Batterie bei Defekten kostenlos tauscht.

Quellen / Weiterlesen:
Gebrauchte Elektroautos: Worauf sollten Käufer achten? | Energyload

So viel kosten gebrauchte Elektroautos | Hersfelder Zeitung
Schnäppchen-Stromer – Elektroautos als Gebrauchtwagen | RP-Online
Das kosten gebrauchte Elektroautos | Mannheimer Morgen
Heilen statt tauschen: Elektroautobatterie | Welt
Bildquelle: Pixabay

4 Comments

  1. Lothar Göttling

    Hallo, guten Tag, wow, wenn man die Entwicklung der E.-Autos mal betrachtet, toll!
    Bin Jahrgang 32 unde hätte auch gerne ein E.-Auto. Aber eins für meine Verhältnisse. Altersgemäß haben unsere Jahrgänge nicht mehr die Reaktionsfähigkeit eines 25jährigen.
    Gibt es auch E.-Fahrzeuge mit 25 km/h? Eventuell im Raum Magdeburg/Sachsen/Anhalt?
    Wäre nett, wenn Sie mich informieren. Danke.

  2. Nicole Lauckner

    Wir haben schon zwei gebrauchte ZOEs in der Garage. Eine kleine Schnelladerversion, die es mit 13 Tkm für 11900 EUR beim Händler zu ergattern gab und eine 400er Frankreich ZOE für 17000 EUR. Wir haben es noch keinen Tag bereut-im Alltag ist die Reichweite kein Thema, für Urlaubsfahrten wird ein Auto gemietet. In Sachen Batterie ist man per Batteriemiete abgesichert-Einbußen bei der Kapazität konnten wir aber noch nicht feststellen. Die einzige Macke der ZOE ist das Fahrwerk, dass wohl baugleich mit Benzinern ist, die keine schwere Batterie mitschleppen. Radlager und Gelenkbuchsen sind Schwachstellen, vor allem bei holprigen Straßen.

  3. Wen man bedenkt das die Batterie 8 Jahre oder 160000 km
    Garantie hat, was gibt es da zu bedenken

  4. Pingback: Podcast zur Energie- und Mobilitätswende | 13. Folge | Energyload

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!