Öko-Tipps Selber machen

Bio-Enthaarungswachs zum Selbermachen

Das mittlerweile recht gut entstaubte Öko-Klischee beinhaltet ja auch einen überdurchschnittlichen Haarwuchs. Doch diese Zeiten sind zum Glück passé. Und weil die moderne Öko-Aktivistin nicht auf glatte Beine & Co. verzichten muss, gibt es jetzt das absolut ökologische Rezept für Enthaarungswachs zum Selbermachen. Schmerzfrei ist es dennoch nicht. Benötigt werden lediglich:

– eine Tasse weißen Zucker
– 1/4 Tasse Honig
- Zitronensaft
– Zuckerrübensirup
oder Aloeveraextrakt (wer eine Pflanze zu Hause hat)

Alle Zutaten in einer Hitze-resistenten Schüssel vermischen. Dann das ganze in einem Wasserbad erhitzen, bis die Konsistenz weich und knetbar ist. Wenn die Temperatur etwas abgekühlt und angenehm ist, kann es los gehen. Wie genau zeigen die Videos:

3 Comments

  1. Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Enthaarungswachs selber zu machen, ist wirklich eine gute Idee. So kann man etwas Geld sparen.
    Mit besten Grüßen
    Ina

  2. Hallo Lullu, Es gibt im Netz einige Rezepte dafür, zum Beispiel auch mit Zucker. Es geht also auf jeden Fall auch vegan! Wir haben noch ein extra Video mit Rezeptur im Beitrag beigefügt, hoffentlich hilft das dir!

  3. Hi,

    wieviel Zuckerrübensirup und Zitronensaft sollte denn rein? Könnte es auch nur mit Zuckerrübensirup anstatt Honig funktionieren?

    LG

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!