Über Lilli Green

Jussi Oksanen mit Plastikmüll

Mizu Edelstahl-Trinkflaschen machen Blau mit Plastikmüll!

Als der finnische Athlet und Profi-Snowboarder Jussi Oksanen vor zehn Jahre das Unternehmen Mizu gründete, hatte es nur einen einzigen Grund: er und der Filmemacher Brad Kremer wollten etwas machen um das Problem unseres Planeten mit Einwegplastik an zu gehen. Sie dachten, es wäre cool um ein Produkt zu entwickeln, das alle deren Freunde ermutigen würde, wiederverwendbare Produkte zu benützen. Sie entwickelten eine Trinkflasche, die immer leicht mit zu nehmen ist und dadurch möglichst viele Einwegflaschen ersetzt.

Seitdem ist Mizu organisch gewachsen, aber die Mission hat sich seit diesem ersten Tag nicht geändert. Mizu-Gründer Oksanen betont: „Es scheint mir verrückt zu sein, dass ich in einer Zeit aufgewachsen bin, in der es nicht einmal eine Option war, Wasser in einer kleinen Plastikflasche zu kaufen. Ich erinnere mich immer daran, dass ich dachte, was für eine Abzocke es war, als ich sie zum ersten Mal in den Regalen sah – es fühlte sich an, als würde man für die Luft bezahlen, die wir einatmen.“

Jussi Oksanen: Plastik vermeiden und Wasser retten!

Mizu bedeutet auf japanisch „Wasser“ und das Thema Wasser ist für Mizu essentiell, aktuell spendet das Unternehmen unter dem Motto „Going Blue“ ein Teil des Umsatzes an Projekte um die Gewässer sauber zu machen. Laut Oksanen ist die Ära der Wegwerfkultur außer Kontrolle geraten und belastet die Unterwasserwelt: „Man muss nicht mehr weit suchen, um Bilder und Videoaufnahmen davon zu finden, was für einem Einfluss das auf unserem Ozeanen hat. Aber es ist gleichzeitig wirklich ermutigend zu sehen, dass sich die Zeiten langsam ändern und viele Orte kostenlose Wasserstationen einführen und dass Cafés Rabatte für das Mitführen von Mehrwegflaschen gewähren. Ich denke, dass wir langsam, aber sicher zu den Tagen zurückkehren können, an denen das Wiederverwenden die Normalität ist. Ich glaube, dass die kommende, jüngere Generation es drauf hat, um das zu bewirken. Zumindest hoffe ich das!“

Mizu: Edelstahl-Trinkflaschen mit Hochleistung

Das Unternehmen Mizu ist durch seinem Gründer sehr eng mit dem Outdoor-Sport in Natur und Wildnis verbunden. Dieser Verbundenheit bringt das Unternehmen dazu, dass die Produkte auch für Hochleistung unter extreme Umstände geeignet sein müssen.

Der Vakuum-Isolierflasche von Mizu hält durch sein doppelwandiges Design und eine extra Kupferschicht überdurchschnittlich lang Getränke warm oder kalt. Auch hat der Flasche einen antibakterielle Wirkung, was dafür sorgt, das es sich keine Gerüche bilden. Dies im Gegensatz zu viele der günstigeren, aber dafür mit Plastik verarbeitete Thermosflaschen. Auch die „normalen“ Mizu-Trinkflaschen mit einfacher Schicht der M-Serie lassen sich gut sehen und sind durch ihrem leichten Gewicht und handlichen Format ein optimaler Begleiter für alle Fälle, sei es im Alltag des urbanen Jungles oder auf Abenteuer in der Wildnis. Nicht für nichts gibt es mittlerweile viele authentische Outdoor-Sportler, die sich die Marke verbunden fühlen, und somit haben die Mizu-Flaschen schon viele Höhepunkte und Naturwunder dieser Erde miterlebt.

Wir haben die Mizu-Flaschen getestet und sind besonders von der Leistung der Isolierflaschen wirklich überzeugt geraten, einen wichtigen Grund um die Mizu-Flaschen auch im Lilli Green Shop auf zu nehmen. Außerdem hat uns das schlichte, funktionale Design von schlanke Flaschen mit edlen Farben gut gefallen, und setzt das Unternehmen auch grundsätzlich auf Nachhaltigkeit.

Machst du auch Blau mit Plastikmüll? Dann bestelle dir Heute noch deine Mizu-Flasche!

, , , , , ,

Teile Dich mit!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.