Reise-Special Reisen

Myecostay vermittelt besondere, ökologische Unterkünfte

Myecostay.eu vermittelt ökologische Unterkünfte für jeden Geldbeutel: von Alternativ und Low-Budget bis hin zu gediegenem Luxus. Die meisten Unterkünfte befinden sich derzeit in Frankreich, aber das Angebot wird sich europaweit ausweiten. Das Besondere bei dem Reiseanbieter ist, dass Nachhaltigkeit nicht nur eine Phrase ist, sondern ernsthaft von Mitarbeitern und Verantwortlichen der Plattform ausgelebt wird.

Myecostay lebt Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit hat oberste Priorität. So verrät -Yasmine Haun von France écotours GmbH, eine von TourCert zertifizierte Reiseagentur und Betreiber des Vermittlungsportals myecostay.eu, was das Besondere bei ihnen ist: “Alle Menschen, mit denen wir arbeiten, sind sehr engagierte Leute. Sie haben eine Leidenschaft für das Thema Nachhaltigkeit und machen ihre Arbeit mit ihrem Herzen. Wenn du es gerne machst, möchtest du es auch gerne teilen!”.

So werden nicht unzählige und wahllose Ferienwohnungen angeboten. Vielmehr können Gäste aus einer überschaubaren, dafür aber sorgsam getroffenen Auswahl an Unterkünften wählen nur bei engagierten Eigentümern. Ferienwohnung, Bio-Hotel, Baumhaus, Tipi oder Biobauernhof – manche der Übernachtungsmöglichkeiten gibt es exklusiv nur auf dieser Plattform zu buchen. Allen Unterkünften ist jedoch gemeinsam, dass sie nach strengen, nachhaltigen Kriterien ausgesucht werden.

Myecostay gleicht CO2 Ausstoß aus

Öko-Zertifizierungen gibt es wie Bäume im Wald. Etwa 400 Zertifikate gibt es derzeit weltweit auf dem Markt. Es ist nicht immer leicht, sich in diesem Dschungel zurechtzufinden, denn manche sind eher Greenwashing, als dass sie wirklich für Nachhaltigkeit stehen. Myecostay.eu ist mehrfach durch seriöse Zertifikate ausgezeichnet, die transparent arbeiten. Auch ist die Plattform Partner der Klimaschutzorganisation Atmosfair, einer deutschen Initiative zur Förderung des Klimaschutzes. In diesem Zusammenhang ist eine einzigartige Kooperation entstanden:

Durch die Zusammenarbeit mit Atmosfair haben Urlauber die Möglichkeit, den pro Übernachtung anfallenden CO2 Ausstoß zu berechnen und auszugleichen. Sie können für den von ihnen verursachten CO2 Ausstoß einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag zu zahlen. Diesen verwendet Atmosfair, um erneuerbare Energien auszubauen – und zwar dort, wo sie bisher noch nicht oder kaum vorhanden sind, also hauptsächlich in Entwicklungsländern. Somit reduziert sich durch einen Urlaub mit Myecostay.eu nicht nur der CO2 Ausstoß, sondern gleichzeitig verbessern sich die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen in Drittweltländern.

Nachhaltigkeit als Lifestyle

Wer eine Biounterkunft mit Myecostay.eu bucht, wird zum langsamen und bewussten Biourlaub angehalten, Entschleunigung als Nachhaltigkeitskonzept. Deshalb planen die meisten Urlauber einen längeren Aufenthalt ein – Gäste der Plattform müssen ökologische Unterkünfte mindestens für drei Übernachtungen buchen. Außerdem kann man sich bei engagierten Eigentümern zum Thema Nachhaltigkeit informieren. Urlauber erhalten Tipps, wie sie selbst einen umweltfreundlicheren Lebensstil zelebrieren können. Biounterkünfte mit myecostay.eu bieten die Möglichkeit, dem Stress eines hektischen Alltagslebens entgegenzuwirken, zu sich selbst zu finden und eine Auszeit zu nehmen, die nicht nur der eigenen Seele guttut, sondern dabei die Umwelt möglichst wenig belastet.

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!