Öko-Tips Technik

Smartphone reparieren statt wegwerfen

Smartphones sind echte Rohstoff-Fresser. Es gibt aber einige Möglichkeiten, die wertvollen Geräte nachhaltiger zu nutzen. Noch viel zu häufig landen defekte Smartphones im Müll oder liegen ungenutzt in der Schublade herum. Dabei sind Reparaturen oft möglich und viel umweltschonender als ein Neukauf. Und auch, wenn es unbedingt das neuste Smartphone sein muss, gibt es für das alte Gerät noch sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten.

Der Elektronik-Müllberg wächst

Die Welt versinkt im Elektronikmüll. Die UN schätzt, dass der Berg an ausgedienten Elektrogeräten bis 2021 um rund 50 Millionen Tonnen pro Jahr wächst. Davon werden nur 20 Prozent gesammelt und wiederverwertet. Doch in den Geräten stecken jede Menge wertvolle Rohstoffe – Smartphones etwa enthalten Gold und Seltene Erden, die oft unter sehr umweltschädlichen Bedingungen abgebaut werden. Statt die Geräte aber so lange wie möglich zu nutzen, ersetzen wir sie im Schnitt schon nach zwei bis drei Jahren durch neue. Das ist weit entfernt von der Idee der Kreislaufwirtschaft, die auf einen verantwortungsvollen Umgang mit endlichen Ressourcen und auf Recycling, Müllvermeidung und nachhaltigen Konsum setzt. Deshalb sollten wir funktionierende Handys nicht einfach herumliegen lassen, sondern weiterverkaufen oder auch spenden.

Smartphone Kunst - Rob Pettit

Warum Smartphones so selten repariert werden

Ist das alte Handy kaputt, ist es noch lange kein Schrott. Sehr häufige Schäden sind Sprünge und Risse im Display, die sich gut reparieren lassen. Auch ein defekter Akku oder kaputte Ladeanschlüsse und Kopfhörerbuchsen bedeuten nicht das Ende des Smartphone-Lebens. Oft scheint aber ein Neukauf günstiger zu sein als eine Reparatur – gerade Apple ist für besonders hohe Preise bei Reparaturen bekannt. Oft sind die Akkus auch fest verbaut und lassen sich nicht mehr so einfach auswechseln. Kein Wunder, dass sich viele lieber gleich ein neues Gerät kaufen. Doch das muss nicht sein.

Diese Möglichkeiten für Reparatur und Wiederverwertung gibt es

Je nachdem, was kaputt ist, kann sich eine Reparatur des defekten Smartphones nämlich durchaus lohnen. Denn neben den Werkstätten der Hersteller gibt es viele freie Anbieter, die Reparaturen anbieten. Das ist oft deutlich günstiger, doch es gibt so viele Werkstätten, dass es schwierig ist, zu vergleichen oder die Qualität einzuschätzen.

Hier bieten sich Online-Marktplätze wie clickrepair, der Reparatur-Marktplatz von WERTGARANTIE, an. Auf clickrepair.de kann man sich die passende Werkstatt für verschiedene Handydefekte anzeigen lassen und Preise vergleichen. Sehr hilfreich: Auch die Qualität der Ersatzteile, die die jeweilige Werkstatt verwendet, wird klassifiziert. Man sieht also zum Beispiel, ob der Anbieter herstellerzertifiziert ist und Original-Ersatzteile verwendet. Das kann wichtig sein, wenn die Garantie noch läuft und erhalten bleiben soll. Außerdem kann man zwischen lokaler Reparatur oder Versand wählen. Weil auch die Abwicklung des Auftrags über clickrepair, den Reparatur-Marktplatz von WERTGARANTIE, läuft, wird die Handyreparatur so deutlich einfacher und sicherer.

Handy Doktor - Smartphone beim Artzt

Durch Handyreparaturen kann ein bewusster und nachhaltiger Konsum gefördert werden und weniger Smartphones landen auf dem Müll oder in der Schublade. Jedes reparierte Handy bedeutet ein neues Handy weniger und damit weniger Umweltbelastung! Und wenn wirklich gar nichts mehr zu machen ist, kann man das defekte Gerät an Unternehmen verkaufen, die noch brauchbare Teile und Materialien wiederverwerten. Auch Umweltorganisationen oder Recyclinghöfe nehmen Althandys an.

***UMFRAGE***

Das schöne und hocheffiziente Solarladegerät von Little Sun lädt Smartphones und ist gleichzeitig eine Solarlampe. Um bei der Umfrage mitzumachen, müssen Sie im Kommentarfeld bis einschließlich Sonntag 25. November 2018 folgende Frage beantworten:

Haben Sie schon mal ein Handy reparieren lassen? Wenn ja, wie ist das gelaufen? Und wenn nicht, was hat Sie daran gehindert, das Handy reparieren zu lassen?

 

Handy mit Solarladegeraet
Little Sun Charge – Solarladegerät

Bilder: Sygmoral / Wikimedia (CC 4.0), Max Pixel, Rob Pettit und Little Sun.

180 Comments

  1. Liebe Barbara Schmauss-Bussin, Sie haben bei der Verlosung gewonnen, herzlichen Glückwunsch!!!! Liebe Grüße von Lilli Green

  2. Dorothea Jessen

    In regelmäßigen Abständen fällt mein Smartphone in die Badewanne… 8-)))
    Da hilft auch meist keine Reperatur mehr.
    Jetzt probier ich ein Outdoorfähiges aus.

  3. Seem100

    Also…ich habe mir 2002 eh nur ein Handy angeschafft, da ich damals als Fahrerin gearbeitet habe und für meine zu dem Zeitpunkt 11 jährige Tochter in den 6 wöchigen Sommerferien erreichbar sein wollte. Dieses Handy war ein ausdientes einer Freundin und ich bekam es geschenkt und so halte ich es bis Heute.
    Habe mir noch nie ein neues Handy gekauft, sondern immer ein gebrauchtes, wenn das vorige kaputt war und sich auf Grund des Alters eine Reparatur nicht mehr lohnte.
    Naja und seitdem ich vor einigen Jahren eine Doku über die Kinderarbeit beim Gewinn von Kobalt gesehen habe, ging mir das so nahe, das ich noch immer mein Nokia 1208 benutze. Mir ist`s auch egal wenn Andere über mich Schmunzeln und meine Schulkinder sich wegen meinem Oldschool-Modell schon Sorgen darüber machen, das ich mir kein aktuelleres leisten kann. Was ich dann gleich wieder zur Aufklärung über diese Miss-Stände und für viele Aha-Erlebnisse bei den Kids nutze. Für mich somit eine absolute Win-Win Situation…viele, liebe Grüße…Marion

  4. Evelyne

    Bisher hatten wir in der ganzen Familie keinerlei Probleme mit Handys oder Smartphones. Wir kaufen uns auch keine teuren oder hochpreisige Geräte.

  5. Kerstin

    Zum Glück hat mein Smartphone bis jetzt noch keinen Schaden genommen, toi toi toi :)
    Beim Smartphone meines Mannes ist aber das Display vor ein paar Tagen kaputt gegangen und soll bald repariert werden. Erschreckend ist, wie teuer eine solche Reparatur ist, davon kann man sich schon fast wieder eine neues Gerät kaufen!

  6. Andrea Horst

    ich habe immer sehr einfache und robuste Geräte. Bisher ist noch keines kaputt gegangen eher wegen fehlender technischer Möglichkeiten veraltet ….

  7. Sandra

    Bisher habe ich nur einmal den Akku ausgetauscht – ansonsten nutze ich meine Handys immer bis sie ausnanderfallen ^^

  8. Marcus

    Ich hatte bis jetzt noch kein defektes Handy ….

  9. Johannes J

    Hallo,
    generell versuche ich alles reparieren zu lassen oder gar selbst zu reparieren, was kaputt gegangen ist. Als armer Student kann ich es mir nicht leisten, aktives Mitglied in einer Wegwerfgesellschaft zu sein. Ich muss sehen, wie ich mit meinen Dingen, Geräten und meinen finanziellen Mitteln auskommen kann. Selbst wenn ein Gerät nicht mehr ganz funktioniert, nutze ich es weiterhin, solang eine oder mehr andere Funktionen gewährleistet sind.
    Zuletzt habe ich mein 8 Jahre altes Handy repariert.

  10. Andrea Braun

    Ich habe erst am Freitag mein HTC beim Fachhändler reparieren lassen, weil sich leider der Akku verabschiedet hatte unddas Handynungar nicht mehr startete. Nach nur einer Stunde waren Handy und Daten gerettet! Gottseidank!

  11. Bianca

    Bisher habe ich noch kein Smartphone reparieren lassen.

  12. Tanja Lochter

    Mir ist mein Handy schon oft runtergefallen. Neulich war es dann so weit und das Display ging kaputt. Also musste ein neues her. Ich habe es in einem Handelnden reparieren lassen. Das Handy ist zwar schon 5 Jahre alt, Akku etc. funktionieren allerdings noch super. Also habe ich mich gegen ein neues Handy und doch für die Reparatur entschieden.

  13. Alex H

    Bisher noch nicht

    Meine Handys sind so alt da ist es schon ein wirtschaftlicher Totalschaden

  14. Bianca

    Ich benutze mein Handy jetzt seit fünf Jahren, es hält – auch Dank einer dicken Hülle :) – bis jetzt gut durch. Lediglich einmal gab es Ladeschwierigkeiten, die sich aber mit Pinzette, Lupe und einer Internetsuche selbst beheben ließen: Staub hatte den Kontakt unterbrochen

  15. Andrea Barte

    Ich wollte bereits ein Handy reparieren lassen, ich hatte auch eine Versicherung dafür abgeschlossen, doch der Wert des Handys war geringer als die Reparaturkosten und so bekam ich einen Gutschein für ein neues Handy.

  16. Victoria

    Ich gehe ganz ordentlich damit um, sodass ich bisher mein Smartphone nicht reparieren musste ein Glück <3 Wow was für ein super tolles Gewinnspiel von dir Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück fest die Däumchen gedrückt ✊ würde mich riesig darüber freuen Danke dir dafür! Du bist Spitze ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine tolle sonnige Woche!

  17. Tobias

    Ja, weil noch wichtige Daten auf dem Smartphone waren. Die Reperatur selbst zu machen, war leider zu schwierig, weil der Power Management Chip beim S4 Mini kaputt war und das Handy nicht mehr anging deswegen.

  18. Ingrid Sperber

    mir ist noch nie ein Handy kaputt gegangen. Allerdings würde ich es vorziehen, je nachdem was kaputt ist, mir dann auch gleich ein neueres Modell zu kaufen..

  19. Pia Tober

    Ich bin fast 25 und nutze in meinem Leben gerade mein fünftes Handy, davon das zweite Smatphone. Zur Reparatur habe ich bisher keines gebracht. Bei den Defekten der ersten Handys waren die Entwicklungssprünge noch so groß, dass ich zum Beispiel auf Internetfähigkeit nicht verzichten wollte, sodass mich ein neueres Gerät mehr überzeugte. Aber mir gefällt die Wegwerfkultur um Elektroschrott auch nicht, sodass ich mein bereits gebrauchtes Smartphone nun schon fast 5 Jahre selbst nutze. Veraltete Technik geht auch so nicht spurlos an mir vorbei. Aber das nächste Gerät wird für mich definitiv ein Gebrauchtes sein, um Ressoucen zu schonen.

  20. nein – noch nie.
    bei mir werden die immer 5 – 8 Jahre alt.
    dann gibts ein neues.
    das alte wird gespendet.

  21. ich bin noch nicht in die verlegenheit gekommen ein handy reparieren lassen zu müssen

  22. Roumiana

    Ich hatte einen Defekt bei meinem Smartphone, aber ich habe es reparieren lassen und es war noch in Garantie. Es lief insgesamt gut, aber etwas langsam.

  23. Markus

    hatte bisher nie hochwertige Handys gehabt, sodass ich mich bisher immer gegen eine Reparatur entschieden habe. Bei meinem jetzigen würde ich mich wohl anders entscheiden.

  24. Andreas

    Ich hab noch ein Smartphone der ersten Generation von Nokia (Made in Finnland), die Geräte waren noch so solide gebaut, dass ich in den ca. 10 Jahren, die ich das Gerät jetzt nutze noch nie auf eine Reparatur angewiesen war.

  25. Gerda Petry

    zum Glück nur der Akku kaputt. Nach mehreren Anläufen bei Reparatursevices bin ich fündig geworden und habe den Ersatzakku erhalten. Hatte das Gefühl nur beim letzten Händler das der Kunde König ist.

  26. Matthias

    zum Glück war mein Handy noch nie defekt

  27. Karsten

    Hatte bisher zum Glück noch keinen Grund zur Reparatur.

  28. Maria Kludig

    Mein Sohn (14) und ich haben unzählige kaputte Handys, aber zur Reparatur kam es bislang nie, da die angefragten Firmen einfach immer viel zu viel Geld haben wollten.

  29. Mir ist erst ein Handy kaputtgegangen; es ist *verschämt dreinschau* in Orangensaft ertrunken und da war die Reparatur dann völlig hinfällig, weil es komplett verklebt war.
    Obwohl, nein, mein allererstes Handy hatte ich auch so lang verwendet, bis es wohl an Altersschwäche gestorben ist; da habe ich mich erst gar nimmer wegen einer Reparatur kundig gemacht. Damals war es auch längst veraltet.
    Insgesamt besitze ich nun auch erst mein drittes Mobiltelefon (und damit das erste Smartphone), und das Erste gab es im Spätsommer ’99. Ich bin generell nicht so der „Neuste vom Neusten“-Typ; ich mag meine Sachen lieber langlebig und diese dann langfristig nutzen, bis sie halt „wirklich“ kaputt sind.

    Mein Mann lässt sein Smartphone aber aktuell grad reparieren; das läuft jetzt ganz problemlos über den Händler, bei dem er es bezogen hat.

  30. Michael Kleinbub

    Nein, aber ich habe mal den Akku selber ausgewechselt mit hilfe eines Videos wo alles erklärt wurde.

  31. bisher hatte ich zum Glück nicht das Vergnügen

  32. Carmen

    ja, ich habe es schon mal reparieren lassen. besser gesagt: ich wollte es reparieren lassen. :-) aber leider war es in der tat irreparabel.
    ich hatte gehofft es sei lediglich der akku, denn die kann man glücklicherweise auch reparieren lassen, obwohl die handyhersteller ja mittlerweile so unverschämt sind, dass sie überwiegend fest verbaut sind.
    wir haben in köln glücklicherweise diverse anbieter für so etwas. schon auf den webseiten kann man sich preise für verschiedene arten von reparaturen ansehen, total super.
    selbst wenn die reparatur annähernd so viel kosten würde wie ein neues gerät, würde ich niemals ein neues kaufen. ich kaufe grundsätzlich nur noch gebrauchte handys/tv/computer etc. auch hierfür gibt es genug professionelle händler, die ebenso garantie gewähren.

  33. Andrea Na.

    Ich selber noch nie! Aber meine Kinder mussten ihre Smartphones schon ein paar mal reparieren lassen, an erster Stelle dabei natürlich das Display. Ist auf jeden Fall viel billiger, als jedesmal ein neues zu kaufen.

  34. Regina

    nein, es ist noch nie kaputt gegangen

  35. Andreas Lehmann

    Ich habe mein Smartphone einmal während meines Erasmus-Semesters im spanischen Valencia reparieren lassen. Dies ging leider nicht beim Hersteller oder einem Kooperationspartner, da zuvor Wasser in das Gerät eingedrungen ist und der Versicherungsschutz dadurch erlosch. So lies ich es im bahnhofsnahen China-Viertel für 35 Euro reparieren.

    Das Smartphone ging danach einwandfrei, allerdings hatte ich die darauf folgenden Wochen ein ungutes Gefühl, da ich das Gerät mit all seinen sensiblen Daten lieber in den Händen des Herstellers oder einer Elektronik-Fachmarktkette gesehen hätte, welche bei mir einen größeren Vertrauensvorschuss haben. Letztlich werde ich zukünftig mit mehr Mühe versuchen, es mit Hilfe von Online-Tutorials wieder zum Laufen zu bringen.

  36. Ich musste mein Handy noch nie reparieren lassen. Es ist noch einwandfrei und mir auch noch nie irgendwo runter gefallen.

  37. Barbara

    ich habe bisher kein Handy reparieren lassen, weil noch nie eines kaputt gegangen ist. Bis auf ein paar Sprünge und Kratzer ist nie was passiert und damit kann ich eigentlich leben. Ich habe meine Handys auch immer sher lange. Mein erstes richtiges Smartphone habe ich erst vor 2 Jahren bekommen.

  38. Yvonne Seiberth

    Ich habe mal bei einem iPhone mit Hilfe von meinem Freund und einem Youtube Video / Anleitungdas Display getauscht. Meine Tochter hat sich sehr gefreut, da es ihr leider runtergefallen ist.

  39. Carmen

    Ich habe bis auf die Handys in meiner Schulzeit bisher nur gebrauchte Handys besessen. Da diese meist schon ziemlich alt waren, war dann irgendwann der Akku kaputt. Da habe ich mir öfter mal einen neuen gekauft. Ansonsten bin ich leider auch nie auf die Idee gekommen, dass man sie vielleicht reparieren könnte. Allerdings reden wir hier auch nicht von Smartphones. Ich weiss also wirklich nicht ob das möglich gewesen wäre. Wenn sie ZSB nicht mehr geklingelt haben oder ähnliches..

  40. carmen

    Das kleinste problem bei meinem samsung s6 war, dass der akku defekt war, der ließ sich leicht austauschen, ein größeres problem stellte dann ein riss im display dar, bis ich erstmal einen seriösen händler gefunden habe der es repariert war echt schwierig, hat aber nach langersuche, freude fragen und preise vergleich dann doch geklappt

  41. Bianka Terno

    Mein Lautsprecher war defekt, nachdem mein Handy runtergefallen war :-( Ich hing sehr daran und wollte es natürlich reparieren lassen (auch weil ich keine Lust auf die umständliche Datenübertragung hatte)..aber nachdem ich herausfand, dass eine Reparatur so teuer wie ein Neues ist, hab ich mir eins gekauft. Das alte gibt es noch – zum Surfen reicht es allemal :-) Kein Grund, es wegzuwerfen!

  42. Britta W.

    Hatte lange Zeit ein iPhone mit dem ich auch sehr zufrieden war. Als es reparaturbedürftig wurde, habe ich es nicht mehr nutzen können, da die Reparatur für mich als Studentin, viel zu teuer geworden wäre.
    Habe dann glücklicherweise ein gebrauchtes im Familienkreis geschenkt bekommen. Grundsätzlich bin ich für das reparieren und werde mir die Anregungen aus dem Artikel merken.

  43. Ursula Apitz

    Ja ich habe mein Handy teuer reparieren lassen da ich total zufrieden mit meinem heißgeliebten Handy war. Leider hatte das Display einen Totalausfall und in einem Mediamarkt wurde es perfekt innerhalb einer Stunde repariert und ich konnte es kaum fassen es wirklich wieder benutzen zu können ;-)

  44. Vor vielen Jahren mal wegen einem Displaybruch – (damals wars allerdings noch kein Smartphone) hat sich letztlich aber nicht gerechnet, denn für das Geld haette ich mir auch ein neues kaufen können.

  45. Andrea Antonia

    Bisher habe ich noch keine Reparatur an meinem Hand benötigt. Sollte es nötig sein, würde ich es auf jeden Fall versuchen. Innerhalb unseres Freundeskreises geben wir Handys weiter, meines ist also ein ‚Gebrauchtes‘.

  46. Kristin

    Mein Handy ist schon über 10 Jahre alt und noch zum Aufschieben. Und obwohl es innerhalb dieses Zeitraums schon öfter Bodenkontakt hatte, funktioniert es immer noch einwandfrei und hat nur ein paar kleinere Kratzer. So war es bisher nicht nötig es reparieren zu lassen und wahrscheinlich würde mich mitlerweile jeder Mitarbeiter in einer Werkstatt auslachen, wenn ich da mit meinem Uralthandy aufschlage.

  47. Stefan

    Ich gehe sehr sorgsam mit meinen Telefonen um und hatte bis dato noch keinen Anlass zur Reperatur. Bis auf einen Garantiefall. Wenn mir mein Telefon „zu alt“ geworden ist verkaufe ich es auf einem Internetmarktplatz. Die Käufer waren immer top zufrieden.

  48. Solange ich nicht dazu „gezwungen“ werde, kaufe ich mir kein Smartphone. Habe noch ein Altes (2009 gekauft) und es lebt noch. Es hat zwei Klebestellen, bislang die einzigen Reperaturen.

  49. Thomas Baars

    Aus ökonomischen Gründen lohnt eine Reparatur fast nie, aus ökölogischen Gründen immer.

  50. Römer Patricia

    Ich hab mein Handy mal selber repariert(ja, als Frau :D), weil mir das Display kaputt gegangen war und meine Kamera Linse verkratzt war.Das Display war zwar teuer, aber immerhin günstiger als ein neues Handy.Die Kamera war im einstelligen Bereich erschwinglich.Das Handy hat noch weitere 3 Jahre gehalten, die Gesamtgebrauchszeit betrug 7 Jahre. War eines meiner besten Smartphones..

  51. Ich habe mein Handy nicht reparieren lassen, da die Reperatur viel zu teuer war.

  52. Es wäre einfach zu teuer gewesen und hätte den Wert des Smartphones deutlich überschritten. Habe mir dann einen neuen Akku im Netz bestellt und selbst ausgetauscht. Drawback: Ich hab mir meine Frontkamera kaputt gemacht beim entfernen der Blende. Auch die Front-Antenne habe ich abgerissen, da diese mit dem Gehäuse verklebt war.

  53. Andrea

    Haben uns vor einem Jahr ein Smartphone gekauft, da wir Probleme mit dem Festnetztelefon hatten. Bis jetzt funktioniert es auch noch. Sind auch sehr vorsichtig beim Umgang. Hoffen , dass dieses auch lange durch hält .

  54. Nein, da mir bisher kein Handy kaputt gegangen ist.

  55. Christian

    Ich habe noch nie eine Reparatur benötigt, da ich sehr sorgsam und liebevoll mit meinem Handy umgehe…

  56. Dagmar

    Da ich nie ein neues Handy hatte, war es das Reparieren nicht mehr wert. Hab dann wieder ein älteres von jemandem „geerbt“.

  57. Ina Riedlberger

    Ich habe vor 1 Monat den Akku im IPhone tauschen lassen …
    Seit dem ist es wieder wie neu und wird sicher noch 2-3 Jahre an meiner „Seite“ sein€

  58. Eveline W.

    Nein, ich habe immer noch mein erstes Handy, lediglich der Akku mußte einmal erneuert werden.

  59. nein, die Handys waren dann immer schon so veraltet, dass sich das nicht mehr gelohnt hätte.
    Mit neuen Geräten hatte ich bisher immer Glück

  60. Mein altes Handy hatte ein kaputtes Display, ich ging in den Technikmarkt, die nahmen es gar nicht mehr an und schickten mich direkt zu einem Laden von Samsung. Dort wurde mir abgeraten von der Reparatur, es würde mehr als das Handy ursprüngliche kosten. Ich kaufte dann ein neues.

  61. Vanessa

    Ich habe mein altes Handy nicht reparieren lassen. Es hatte „nur“ 120€ gekostet und die Reparatur hätte fast so viel wie das Handy gekostet. Also kaufte ich mir ein neues Handy, ein Fairphone!

  62. Tina M.

    Mir ist noch kein Handy kaputt gegangen. Einmal war der Akku kaputt, aber dann habe ich mir ein neues Smartphone gekauft. Das habe ich jetzt immer noch und war noch nie kaputt. Toi Toi Toi :-)

  63. Mein Handy ist ca. 3 Jahre alt und ich musste es noch nie reparieren lassen. Es hat zwar eine kleine Spider-App, aber damit kann ich leben. Sollte die zu groß werden, kann ich das Display für 50 EUR in einem örtlichen Laden austauschen lassen. Das ist doch vertretbar :-)

  64. Ich habe bisher meine kaputten Handys innerhalb der Garantiezeiten wieder eingeschickt und da teilweise wegen kleinerer Schäden, z.B. hatte das Touchdisplay nicht mehr reagiert, ein gefühlt komplett neues Handy bekommen. Ansonsten hatte ich mir mal ein neues Handy gekauft, weil einige Programme auf dem alten Handy nicht mehr liefen, da das Betriebssystem zu alt war.

  65. Juergen Frank

    Hatte einen Wasserschaden und konnte mein Telefon mit Reis zu neuem Leben erwecken.

  66. Jörg Glinzner

    Noch brauchte ich kein Handy zur Reparatur geben, denn es Lebt immer noch!

  67. Meine Handys habe ich noch nie reparieren lassen, da ich sie immer solange genutzt habe, bis sie gar nicht mehr funktionierten. Mein jetziges Smartphone hat zwar einige Sprünge, aber da es noch super funktioniert habe ich keine Lust es reparieren zu lassen.

  68. Manuela Budde

    Hatte zum Glück damit noch kein Problem.Würde eine Reparatur bevorzugen.

  69. Bis jetzt habe ich es noch nicht reparieren lassen da meist die Reparaturkosten teilweise höher sind als der Neukauf.

  70. Köppl

    Ich habe meine Handys bis dato selbst repariert, soweit dies möglich war. Einen Reparaturservice habe ich noch nie in anspruchg genommen. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mein Handy nicht alle 2 Jahre tausche sondern diese in der Regel über Jahre nutze.

  71. Ich hab noch nie ein Handy reparieren lassen. Aber letzte Woche ist es mir glatt ins Spülbecken gefallen. Dank eines Tips habe ich es retten können.

  72. Daniela

    Tatsächlich noch nie, weil meine Handys nie wirklich kaputt war. Irgendwann habe ich mir vielleicht ein neues gekauft, aber das alte war nie wirklich hinüber. War halt früher noch richtige Qualität.

  73. Liebes Team Lilli Green,

    beim Skifahren bin ich gegen einen Baum gefahren..Displayschaden. Die Repatur war teueer und zufrieden war ich überhaupt nicht, vieles konnte ich gar nicht mehr bedienen und habe mir letzlich ein neues Smartphone zugelegt.

    Grüße Vinni

  74. Anne Decher

    Ich bin gerade in der Ausbildung als Elektronik für Geräte und Systeme und habe mir letztes Jahr ein Shift Phone geleistet. Mir ist es leider nach 3 Monaten auf den Boden gefallen. Aber durch den guten Service und Anleitung von der Shift Firma konnte ich es Kinderleicht austauschen was auch für einen Anfänger machbar gewesen wäre.

  75. Mario Kaess

    Ich habe noch nie ein Handy in die Reparatur geben müssen, da noch keines einen Defekt hatte. Und wenn ich mir ein neues Handy zugelegt habe, dann habe ich das „alte“ Handy weiterverkauft.

  76. Gabriele

    Ich hätte gerne mein Smartphone repariert, aber leider liegt es in Frankreich am Grunde eines Kanals. Aber immerhin weiß ich, wo es liegt

  77. Bisher war noch keine Reparatur nötig.

  78. Nicole Coban

    Ja ich hatte mal einen Displayschaden, nichts ging mehr, es war ein LG. Leider muss ich sagen das trotz fachmännischer Reparatur ich nicht wirklich zufrieden war, ganz abgesehen vom Preis. Aber ich habe schon refurbed Smartphones gekauft, und das kann ich nur empfehlen. Reparatur würde ich nur noch bis zu einem gewissen Preis machen, ansonsten lieber ein neues oder refurbed Handy kaufen.

  79. Bettina

    Ich habe noch nie ein Handy reparieren lassen. Möchte dazu aber auch sagen, dass ich sie wirklich so lange benutze bis es gar nicht mehr geht. Habe auch schon mal einen neuen Akku gekauft und 1x hab ich ein Handy verloren. ^^
    LG Bettina

  80. Tom Schröder

    Ich musste zum Glück noch nie ein Handy reparieren, da ich immer sehr darauf aufpasse.
    Meiner Freundin ist neulich ihres auf einen Stein gefallen, das Display war daraufhin total kaputt.
    So lange es kein neues Handy ist, lohnt sich eine Displayreparatur oft schon gar nicht mehr.

  81. Liebes Team von Lilli Green,

    toi, toi, toi. Bisher hatte ich – außer ein paar Kratzern auf dem Displays – noch keine Schäden am Smartphone, obwohl ich immer die alten Handys meiner Familie aufbrauche. Ich muss nicht alle 2 Jahre ein neues Handy haben. Solange ich telefonieren kann und das Internet einigermaßen funktioniert, bin ich zufrieden :-)

    Viele Grüße
    Anke

  82. Maria K

    Ich habe einmal mein Smartphone zum Hersteller gschickt, da der Lautsprecher defekt war. Da die Garantiezeit noch aktiv war, war dies kein Problem.
    Leider ist die Störung nach ca. einem Jahr wieder aufgetreten, doch diesmal hätte ich dafür zahlen müssen. Also habe ich mich statt einer teuren Reparatur für ein neues Mittelklassesmartphone entschieden. Und nicht bereut

  83. alex27101977

    Ich habe schon einmal ein altes Handy reparieren lassen und war danach hoch zufrieden gewesen.

  84. Wir haben schon an mehreren Geräten Display oder Akku reparieren lassen. Hat eigentlich prima geklappt.

  85. bisher musste ich noch keines reparieren lassen – vieleicht behandle ich sie einfach zu pfleglich ;-)

  86. bisher noch nicht – was daran liegt, daß ich noch nicht viele unterschiedliche Handys hatte

  87. Chris Behrendt

    Das Handy von meinen Sohn hatte einen Wasserschaden…Haben es nicht reparieren lassen, weil es wohl zu teuer geworden wäre.

  88. Alexandra W.

    Bei meinem vorherigen Smartphone war der Akku kaputt, da habe ich mir einen neuen besorgt. Irgendwann ist es mir dann runtergefallen. Trotz kaputten Displays habe ich es dann noch 1,5 Jahre benutzt. Irgendwann haben dann soviele Sachen nicht mehr (richtig) funktioniert, dass ich mir ein neues gegönnt habe, da eine Reparatur einfach zu teuer gewesen wäre.

  89. Anja Schinz

    Beim Smartphone meines Sohnes hab ich mal das Display austauschen lassen. Hat geklappt, war aber schweineteuer….

  90. Sebastian B

    Ich hab noch keins reparieren lassen, weil ich meins so lange nutze, daß ein neues (oder neues altes) sinnvoller und günstiger als eine Reparatur ist.
    Habe in 15 Jahren auch erst mein zweites Handy in Gebrauch, und zwar seit nunmehr 11 Jahren.

  91. Nein noch nie. Ich habe aber immer Hüllen und passe gut auf meine Handys auf.

  92. Karlheinz Rudolph

    Ich habe noch nie ein Handy reparieren lassen. Ich kaufe meine Geräte auf dem freien Markt und nutze sie dann 3-4 Jahre und verschenke oder verkaufe sie dann evtl noch weiter. Ich hatte in dem Nutzungszeitraum auch noch keinen defekt. Auch kann man z.B ein altes Android Smartphone noch als Notfallnavi ins Auto legen oder als Fenbedienung für einen Mediaplayer oder Internet Radio nutzen, oder als MP Player.

  93. Patrick

    Hallo,
    ich hab schon mal ein Handy reparieren lassen, aber es war nicht meines, sondern das von meiner Großmutter :)
    Angefangen hat alles damit, dass wir ihr ein neues Handy geschenkt haben. Natürlich was es viel zu groß und viel zu neumodisch, aber sie hat es in ein paar Tagen in den Griff bekommen und konnte recht schnell damit umgehen. Sie hatte sogar richtig Freude damit, als wir ihr zeigten, was man damit alles machen kann.
    Es hat dann aber nicht lange gedauert, bis sie aufgelöst vor der Tür stand und meinte, dass es ihr runtergefallen sei. Tja, und so wie es mit neueren Handys nunmal ist, war das natürlich das Todesurteil für das Display. Meiner Großmutter tat das richtig leid und sie machte sich Sorgen, dass es doch so teuer gewesen sein muss und jetzt ein neues braucht und sie weiß ja auch nicht ob sie dann mit einem anderen zurecht kommt und, und und..
    Ich hab das Handy dann in eine Reparaturwerkstatt gebracht, wo sie das Display recht schnell und sauber getauscht haben.
    Die Freude, die meine Großmutter in den Augen hatte, als ich ihr das reparierte Handy wieder gegeben habe, war unglaublich groß :)
    Also ich hab bisher nur gute Erfahrungen gemacht mit Handyreparaturen :)

    Ich würd mich über das Ladegerät sehr freuen, wäre sehr nützlich :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Patrick

  94. Barbara Schmaus-Bussin

    Reparaturen gab es schon häufiger bei uns. Da wir eine sehr netten und kompetenten vietnamesischen Reparaturservice um die Ecke haben, der sich immer sehr reinhängt, um Probleme zu lösen, klappt das mit den Reparaturen immer gut. In gut asiatischer Manier kommen da auch mal originelle Lösungen zustande ;-)
    Jetzt hat mein Mann ohnehin ein fairphone.
    Da ist Reparierbarkeit ohnehin vorgesehen.

  95. Mir war es bisher einfach zu teuer, mein Handy reparieren zu lassen. Man muss aber dazu sagen, dass ich recht sorgsam mit meinen Handys umgehe, sodass ich sie recht lange habe und sie auch nicht oft kaputt gehen. Wenn es dann soweit war, habe ich mir eben ein neues geholt…

  96. Birgit

    Ich habe noch keins reparieren lassen da es sich nicht gelohnt hätte. Meine Handys gingen bisher erst nach langer Nutzung kaputt und da gönnte ich mir dann ein aktuelleres

  97. Margarete Konstantin

    Habe bisher nur einmal den Akku getauscht, ohne Probleme. Im Müll landet bei uns kein Handy, wird grundsätzlich weitergegeben.

  98. Sabine Kröger

    Mein Mann hat mehrfach ein Apple Handy repariert….der Bildschirm wurde getauscht, ich selber würde mir das nicht zutrauen

  99. Hallo und herzlichen Dank für diese tolle Verlosung! Ich habe bisher noch kein Handy/Smartphone reparieren lassen. Zum Glück habe ich noch kein neues und relativ preisintensives Smartphone geschrottet, so dass eine Reparatur aus Kosten/Nutzen-Gründen nicht erforderlich war.

  100. Sarah Buehler

    Ja leider! Weil mir nach 3 Tagen nachdem ich mir mein neues Handy gekauft hatte, dies anscheinend irgendwo angestossen hat, so dass die Rückseite einen riesigen Riss hatte….100 EURO Reparatur hat mich der Spass gekostet! :-(

  101. Christoph Klein

    Ja allerdings – ein IPhone SE. Leider hat man wohl ein billiges Display genommen und seit dem war es nie mehr wie früher…werde es nicht mehr machen

  102. sandra

    Ich hatte mein Handy eine Woche und dann ist es aufs Display gefallen. Die Reparatur hat 180 Euro gekostet und das Handy habe ich jetzt schon 3,5 Jahre.

  103. Frank Warnking

    hatte bisher nur zwei….das erste war nach 11 jahren hinüber und lohnte nicht mehr zur Reperatur….das zweite hab ich jetzt noch :)

  104. Mechthild

    Meine Tochter hat mein iPhone fallen gelassen und das Display ging kaputt. Ich war erstaunt wie teuer sowas war. Habe es dann lange herausgezogen und als ich dann kaum noch was sehen konnte habe ich mich dann doch noch für die Reparatur entschlossen.

  105. Ursula

    Da mein Handy zum Glück noch nicht kaputt gegangen ist, war eine Reparatur nicht nötig.

  106. Stefanie Böhm

    Hallo Zusammen, ja ich habe auch schon mein Smartphone zur Reperatur gegeben. Zum Glück ging das sehr gut, reibungslos und schnell. Kann ich jedem nur empfehlen. Ich achte sowieso auf einen Ressourcen schonenden Umgang mit unserer Umwelt, daher finde ich es wichtig,Dingen mit Wertschätzung zu begegnen.

  107. Martina L.

    Bisher musste ich noch nie ein Handy reparieren lassen

  108. Ute Zeidler

    Mein bisher nicht.Geräte waren schon zu alt ,dass ich bisher nicht lohnte

  109. Jürgen Pöhler

    Nein, bisher sind alle Handys heil geblieben

  110. Mein Uralt-Handy, das fast schon antiquarisch ist, liegt in der Schublade. Wenn mein „neues“ mal streikt, darf es wieder mal frische Luft schnuppern.
    Falls dieser Streik oder Unfall einmal eintritt, habe ich eine Adresse greifbar, aber anscheinend genügt das schon, um das Handy zu schützen.
    Diese Adresse habe ich von meiner Tochter, die sie schon mehrfach gebraucht hat, weil Displays einen Sturz einfach übel nehmen und sich verabschieden. Mit der schnellen und preisgünstigen Reparatur war sie sehr zufrieden.

  111. Vanessa

    Super Gewinnspiel :-)!
    Da meine Handys bis jetzt kaum kaputt waren, habe ich sie auch nicht reparieren lassen

  112. margitschi

    ja bei meinem alten i phone6 den accu getauscht!

  113. Pfeffernase

    Meine Handys waren noch nie richtig kaputt, höchstens hatte der Akku nach Jahren nachgelassen. Und das Geld für einen neuen Akku habe ich dann in ein neues Telefon investiert. Die alten Handys sammle ich um sie irgendwann abzugeben.

  114. Cornelia

    Ein Handy habe ich noch nicht reparieren lassen, aber beim ipad das Display austauschen lassen. Hat sich gelohnt, ich benutze es immer noch

  115. gerlinde kaneberg

    hatte glück meins ist heil

  116. Constantin Otto

    Bisher noch nicht. Ich kaufe immer nur sehr günstige Handys. Da lohnt die Repartur nicht.

  117. Günni Adler

    Ich habe immer die Smartphones, die im Bekannten und Freundeskreis aussortiert wurden weil sie zu alt oder nicht mehr chic waren. Die Handys haben alle lange genug gehalten um bereits ein oder zwei andere Geräte in der Schublade liegen zu haben, wenn sie kaputt gingen. Aktuell habe ich wieder zwei gebrauchte Telefone in der Schublade und das Genutzte funktioniert noch wunderbar obwohl es ein absolutes Billighandy ist und schon über fünf Jahre auf dem Buckel hat. Reparaturen lasse ich nicht ausführen, da es für meine Smartphones absolut unlohnend wäre.

  118. Norbert Wild

    Ich habe noch nie ein Handy reparieren lassen: einmal weil die Reparatur im Vergleich zu dem Wert des Handy viel zu teuer ist, zum anderen sind die Handy-Reparaturläden dermassen dubios, denen würde ich nicht mal einen alten Fahrradschlauch anvertrauen

  119. Hannah

    Ich habe mal versucht mein, aufgrund eines Softwarefehlers, kaputtes Smartphone reparieren zu lassen. Bin damit in vier “Fachgeschäften“ gewesen, die mir alle rieten es lieber gleich wegzuschmeißen. Schließlich habe ich es mithilfe eines Internet-Tutorials selbst repariert. Seit dem läuft es.

  120. katja Arndt

    Es kommt darauf an was kaputt ist und was die Reparatur kosten würde. Ich habe bisher noch keins reparieren lassen da es mir zu teuer war.

  121. kinglouis

    Mein 20 Jahre altes Nokia 6150 funktioniert auch heute noch, ohne jemals eine Werkstatt von innen gesehen zu haben.

  122. Thomasina McNiff

    Ich habe alle meine Handys bis die nicht mehr funktionert hat, in 9 Jahre habe ich nur 2 Handys gehabt. Nur eine war ein ’smart phone‘ und das war eingeschenk. Ich spende die immer in diese Box für Afrika.

  123. Sabine

    Ich habe bisher kein Handy reparieren lassen. Die Reparatur meines Handy wäre einmal sehr teuer geworden. Da hätte es sich einfach nicht mehr gelohnt, so daß ich mir dann lieber ein Neues zugelegt habe. Inzwischen erhalte ich über Vertragsverlängerung bei meinem Provider alle zwei Jahre ein neues Smartphone und diesen kurzen Zeitraum überleben meine Handys bislang.

  124. Oliver Wiegand

    Ja, bei meinem alten Umi Iron (China Handy) war der USB-Anschluss ausgejackelt und ein guter Freund hat es mir für 15€ wieder repariert. Das Teil hat 6€ mit Versand gekostet und der Rest war halt Trinkgeld. :)

  125. Thorsten

    Ich habe bei meinem Iphone schon mal selber die Glasscheibe gewechselt. Ist doch viel besser, als immer alles gleich neu zu kaufen. Wenn der Raum staubfrei ist, ist dieses überhaupt kein Problem. Man braucht nur eine ruhige Hand.

  126. Da ich immer nur preiswerte Modelle um 100€ kaufe, lohnt sich eine Reparatur nie.

  127. Brigitte G.

    In den vergangenen Jahren hatte ich zwei Handys, das zweite ist jetzt ein Smartphone. Obwohl ich es viel benutze, ist es immer noch heil. Eine Reparatur war bisher nicht nötig, würde ich bei dem Alter des Handys auch nicht mehr machen.

  128. Walli S.

    Ich habe noch nie ein Smartphone reparieren lassen. Mein erstes ist immer noch in Takt.

  129. Karin L

    Ich habe immer noch mein erstes Smartphone und hoffe, daß ich auch noch lange nutzen kann,

  130. Nein, ich habe bishere noch kein Handy reaprieren lassen. Aus Umweltgründen hätte ich meine alten Handys gern verkauft, aber bei der schnellen Weiterentwicklung technischer Geräte, hat kaum jemand Interesse an „alten“ Geräten – und so liegen meine alten handys bei mir in der Schublade und verstauben…

  131. Ulrich

    Bisher noch nicht, weil es nicht nötig war. Glück gehabt.

  132. Claudius Wehner

    Bisher habe ich noch nie mein Handy reparieren lassen müsse, man soll aber „nie – nie“ sagen. Ein Akkutausch kommt aber im Bedarfsfall auf jeden Fall in Frage !!!

  133. susanne

    nein, noch nie. Aufgrund des Alters vom Handy habe ich mir lieber ein neues gekauft.

  134. Silvia Huppertz

    Ich habe mal bei einem Handy den Akku austauschen lassen und meine Tochter ein neues Display einsetzen lassen. Erfahrungen waren gut.

  135. Claudia

    Bei meinem LG Handy war der Lautsprecher defekt, ich war ehrlich gesagt nicht dazu bereit, deswegen gleich ein neues Handy zu kaufen. (Gut das ich recht sparsam erzogen wurde). Ich habe das mein Handy dann reparieren lassen und bin sehr zufrieden, der Lautsprecher geht wieder und das Handy ist Tip Top in Ordnung. Ich habe in dem Fall die richtige Entscheidung getroffen, so kann ich mein Handy, wenn es nicht gestohlen wird, nicht ins Wasser fällt oder nicht runterfällt und total kaputt geht, hoffentlich noch lange behalten. Das wäre mir auch wichtig, das das Handy ein Geschenk von meinem Vater zu meinem Geburtstag war. Da wir uns recht selten sehen, freue ich mich umso mehr, das ich „sein“ Handy noch habe :)

  136. christin

    Ich habe es noch nie geschaft mein Smartphone zu zerstören, bevor ich mir ein neues zugelegt habe. Aber im Notfall würde ich es reparieren lassen.

  137. Burkhard Krahn

    Ich hatte bislang Glück und habe noch keine Reparatur meines Smartphones benötigt.

  138. Marlene

    Nein,die Tage waren einfach gezählt, Wiederbelebungsversuche zwecklos. Aber neu muss absolut nicht sein: Das „Neue“ sowie das „Alte“ sind 2nd Hand :) Viel besser mit dem grünen Gewissen vereinbar!

  139. karsten

    Nein, bisher kein Handy reparieren gelassen. Wenn dann war es der Akku der nicht mehr ging und da das Handy dann schon so alt war gab es immer ein neues

  140. Renate Busch

    Ja, die Werkstatt hat es einfach heimlich für ein älteres Handy ausgetauscht. Nie wieder, lieber neues Handy kaufen.

  141. Christian

    Nokia 6210 und 6310 jeweils Display selbst getauscht

    Galaxy S7 Display selbst getauscht

    Sonst waren es immer Fälle für den Müll aufgrund der Preise für die Ersatzteile

  142. Wilfried

    nein,habe immer noch mein erstes Smartphone und dies behandel ich wie ein rohes Ei,(Schutzhülle/Schutzfolie für das Display :-)

  143. Marcel Wegner

    Nein ich habe bisher keines reparieren lassen da mir die Reperaturen zum Wert des Handyszu teuer waren.Da habe ich mir lieber ein neueres Handy geholt! Lieben Gruss

  144. Nein war zu teuer im Verhältnis zur Neuanschaffung

  145. Monika Weissmann

    Nein, ich habe noch nie ein Handy reparieren lassen, weil nie eins Kaputt war. Die werden bei mir so alt, dass ich Sie in den Ruhestand schicken muss.

  146. Ingrid

    Das Ladegerät wäre toll. Nein, ich habe noch kein Handy reparieren lassen, weil die Reparatur den Restwert des Handys überstiegen hat bzw. die Geräte jeweils älter als 4 Jahre waren.

  147. Brigitte Harner

    Mein Handy ist beim Einsteigen ins Auto in drei Teile zerfallen.Es hat dann eine Nacht in einer Pfütze gelegen…bis ich den Verlust bemerkt habe.Am nächsten Tag habe ich es wieder zusammen gesetzt.Man könnte sehen..wie das Wasser von einer Seite zur anderen floss…aber es ging noch ein bisschen.Ich habe den Foen direkt draufgehalten..es ist tatsaechlich getrocknet. Das Display war ganz hell geworden..und hat noch ein halbes Jahr gehalten. Nachdem es zum Schluss nur noch chinesisch mit mir gesprochen hat…haben wir uns voneinander verabschiedet.

  148. Mein erstes Handy hatte Probleme mit dem Akku. Der hätte ausgetauscht werden müssen. Da das Handy da schon einige Jahre gute Dienste geleistet hat, gab es keine Austsauschakkus dafür. Mein zweites Handy hat mit dem gleichen Problem nach mehreren Jahren seinen Dienst quittiert. Nun besitze ich mein drittes Handy, das erste Smartphone, und hoffe, dass es mir auch noch weitere Jahre treu bleibt.

  149. Hallo Lilli Green, ja klar haben wir schon Handys reparieren lassen. Unsere Kinder haben die Krankheit Fallritus und dadurch haben sich ganz grausame Spinnennetze auf der Frontscheibe gebildet.
    Wir bekommen wg. dieser Krankheit auch schon Rabatt in diversen Telefonreparatur Läden in der Stadt, weil beide Kinder betroffen sind. :-( Hat immer alles reibungslos geklappt :-) Bis zum nächsten Spinnennetz :-)

  150. Katzschi

    Ich hab auch noch nie ein Handy reparieren lassen, obwohl ich aktuell einen Riss im Display habe. Wenn man meist ein Smartphone bis maximal 400€ kauft, ist eine Reparatur nach spätestens zwei Jahren ein wirtschaftlicher Totalschaden… ansonsten ist das für mich ein Gebrauchsgegenstand, nach der ersten Macke ärgere ich mich nicht mehr über optische Defekte.

  151. Habe es selbst repapieren können. War wohl eine Ausnahme.

  152. ich habe ein Samsung-Smartphone. Das ist mir bestimmt schon 50x runterfallen. Bis jetzt funktioniert es tadellos. Habe noch kein Handy reparieren lassen

  153. Melanie Gehrke

    Ich habe noch kein Handy reparieren lassen,weil eine Reparatur meistens teurer als ein gleichwertiges Handy ist.

  154. Ivonne Traeger

    Ich habe schon ein Handy reparieren lassen, und hatte so lala Erfahrung damit gemacht. Mein Display war kaputt, welches ich austauschen ließ und habe zusätzlich eine Folie auf das neue Display machen lassen, damit es beim nächsten Fall nicht wieder kaputt geht. Das reparieren lief prima, die aufgeschwatzte Folie war Schrott! :)

  155. Frau Petra Bonnetsmüller

    Ja, ich habe ein Handy mal reparieren lassen, leider war nur teuer und pfusch. Das Display war zertrümmert, leider wurde das Neue nicht gut angepasst und für den Preis hätte ich fast schon eine Neues bekommen. Also in der heutigen Zeit, wo es sehr günstige Handys gibt rentiert sichs nicht mehr, meiner Meinung nach!

  156. Michaela Schäfer

    Ich habe noch kein Handy reparieren lassen. Bisher war mein Handy immer schon ziemlich alt wenn es kaputt war – und daher sowieso ein neues fällig! Meine Handys halten auch immer sehr lange weil sie pfleglich behandelt werden und werden dann in der Familie weitergegeben und weiter genutzt!

  157. JANINE

    Meine kaputten oder nicht mehr gebrauchten Handys sammle ich (von der Familie) und möchte sie dann einer Hilfs-Organisation weiterleiten.

  158. JA, ich wollte einen neuen Akku einbauen lassen. Der Reparaturdienst teilte mir jedoch mit, das dies bei meinem HTC nicht möglich sei. Musste ich neues kaufen,
    obwohl ich eigentlich nicht wollte.

  159. Nein ich habe noch kein Handy reparieren lassen, weil ich denke dass es billiger ist ein neues zu kaufen. Man weiß ja nicht wie teuer so etwas wird. Und den Kostenvoranschlag muss man ja auch noch bezahlen.

  160. Aristobird

    Bei mir war bisher eine Reparatur zum Glück nicht notwendig, grundsätzlich halte ich die „Wegwerfmentalität“ aber für schädlich und kann mir daher eine Reparatur bei Bedarf gut vorstellen.

  161. Stefan Doblinger

    Nur mein erstes weis immer kaputt war schon lange her Siemens klump , später immer nur neue gekauft weil es rechnet sich nicht

  162. Tim Jan

    Ich habe oft gebrauchte Handys, von Bekannten bekommen. Weil ich wenig Wert, auf besonders neue Handys lege. Bis jetzt habe ich noch nie, ein Handy reparieren lassen. Es lohnt sich meiner Meinung nach, nicht wirklich.

  163. Nein ich habe noch nie ein Handy reparieren lassen.

  164. Renate

    Bis jetzt noch nicht, bei den uralten Knochen, die ich hatte, lohnte sich das nicht!

  165. Ich habe noch eines reparieren lassen, habe immer noch mein erstes Smartphone

  166. Wir haben vor kurzem ein Handy reparieren gelassen,wir haben vor Ort eine Handyklinik.Dort haben wir angerufen und unser Problem geschildert.Die waren sehr nett und sagten wir könnten spontan vorbei kommen.Als wir dort hin kamen, haben sie sich das Handy angeschaut und innerhalb einer halben Std. war es repariert.Der Reperaturpreis war nicht viel.
    Fazit,man muss nicht immer alles neu kaufen Sondern kann auch an die Umwelt denken und etwas reparieren lasse.Wir würden jederzeit wieder unser Handy reparieren lassen.

  167. Ich habe mal ein Handy reparieren lassen.Ich habe es dem hersteller zugesendet der festgestellt hat das dass Gerät nicht mehr zu reparieren ist und ich habe daraufhin ein Neugerät von dem hersteller bekommen welches ich immer noch besitze und nutze.

  168. Claudia

    Ich wollte, aber das Ersatzteil wäre zu teuer gewesen und da das Gerät bzw Modell schon alt war, hat sich das nicht mehr gelohnt.

  169. Nein, habe noch nie ein Handy reparieren lassen, es hat sich einfach nicht gelohnt

  170. Britta

    Bisher war noch nie eins kaputtt. Muss aber sagen, dass ich auch nie die neuesten, noch nicht ausgereiften Geräte haben, sonder eher Mittelklasse!

  171. Katja H.

    Bisher nicht, die Kosten wären zu hoch gewesen und das Handy war nicht mehr viel wert. Bei meinem Jetzigen, würde ich es aber in betracht ziehen.

    Liebe Grüße

    Katja

  172. klaus schweer

    Ich hatte schon viele Handys mir ist aber noch nie eins kaputt gegangen weil ich sehr sorgsam mit meinen sachen umgehe,deshalb kann ich zu reperaturen nichts sagen,Srry.Mfg.

  173. Nein, ich habe noch nie ein Handy reparieren lassen, da ich als es mal Kaputt war, ich dann immer doch ein neues wollte, weil es eh ausgedient hatte. Jetzt ist aber vor einigen tagen tatsächlich mein Iphone auf dem Boden gefallen und ist die Überlegung, was ich machen soll.. Also Danke für den Hinweis!

  174. Tapirette

    Da ich immer noch mein erstes Smartphone habe kann ich diese Frage nicht wirklich beantworten. Allerdings habe ich beim Kauf darauf geachtet, dass ich den Akku tauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!