Design Reise-Special Reisen

Tongsai Bay – Resort im Einklang mit der Natur

Das Resort Tongsai Bay auf Koh Samui in Thailand nimmt das Wort „naturnah“ so ernst wie wohl nur wenige andere Hotels. Die Anlage wurde vor über 30 Jahren eröffnet und ist ein Paradies für Naturliebhaber, aber auch für die dort heimische Flora und Fauna. Bis heute musste kein einziger Baum für das Resort sterben. Wir stellen das ruhige Naturhotel im Rahmen unseres Themen-Spezials „Nachhaltiges Reisen“ vor.

Banner – Reise Special

Die Geschichte des Tongsai Bay: Liebe auf den ersten Blick

Als das Tongsai Bay 1987 seine Türen öffnete, war es das erste 5-Sterne-Resort auf der Trauminsel Koh Samui, die heute ein beliebtes Ziel für Thailand-Reisende ist. Der Standort ist nicht zufällig gewählt. Akorn Hoontrakul, der Vater des heutigen Eigentümers, hatte sich von einem Schiff aus sofort in die wunderschöne, durch natürliche Felsformationen eingeschlossene Bucht verliebt. Nur wenige Tage später kaufte er das Land. Danach schlief er tatsächlich drei Monate lang am Strand, um den gefühlt besten Standort für die geplanten Unterkünfte zu finden. Das Wichtigste war für ihn: Die Anlage sollte absolut im Einklang mit der Natur entstehen. Er ließ das Tongsai Bay deshalb „um die Natur herum“ errichten.

Heute wird die Anlage von Akorns Sohn Thanakorn und dessen Frau getreu dieser Philosophie weitergeführt. Das heutige Tongsai Bay umfasst 83 Suiten, Cottages und Villen in Hanglage rund um die Bucht, in einer weitläufigen und üppigen Gartenanlage auf 28 Hektar. Ein Tennisplatz, ein Spa, Pools und ein Fitness-Center sind ebenfalls vorhanden. Alle Zimmer haben als besonderes Highlight eine freistehende Badewanne auf dem Balkon für ein ganz besonderes Bad inmitten der Natur.

Dass bei jedem Bauschritt im Tongsai Bay der Erhalt der Natur im Vordergrund stand, sieht man auch in den Unterkünften. So finden sich zum Beispiel Felsblöcke im Innenbereich oder große Bäume in der Mitte mancher Balkone. Gäste genießen im Tongsai Bay tolle Ausblicke, Strand, Ruhe und unberührte Natur.

Ein Paradies für Menschen und Tiere auf Koh Samui

Doch nicht nur Menschen, sondern auch Tiere sollen sich zuhause fühlen. Die gesamte Ausrichtung des Tonsai Bay liegt auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit und auf dem Erhalt der natürlichen tropischen Umgebung der Bucht, wo 60 verschiedene Vogelarten zuhause sind. Pestizide und Insektengifte sind tabu, stattdessen wird der natürliche Lebensraum um das Resort durch Bäume pflanzen ständig vergrößert. Außerdem erlaubt das Hotel nur unmotorisierte Wassersportarten.

Werden kranke oder verletzte Tiere gefunden, kümmert sich das Hotel um die medizinische Versorgung. Wird ein Tier tot aufgefunden, ermittelt sogar ein Tierarzt die genaue Todesursache. So wollen die Eigentümer sichergehen, dass keine Tiere durch das Hotel zu Tode kommen. Das Resort engagiert sich außerdem in verschiedenen Initiativen zum Schutz der Insel Koh Samui und für nachhaltigen Tourismus.

Mehr über das Resort Tongsai Bay können Sie auch auf Green Pearls erfahren, einer Informationsplattform für nachhaltige Hotels, Destinationen und Projekte. Green Pearls ist beim Themen-Spezial „Nachhaltiges Reisen“ Kooperationspartner von Lilli Green.

Hinweis: Jede Reise hinterlässt einen CO2-Fußabdruck, der umso größer ausfällt, je weiter wir reisen. Wenn Sie sich für eine Fernreise entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, Ihren CO2-Fußabdruck zu kompensieren. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!