Design Öko-Tipps

Weltumwelttag – Bäume pflanzen und die Umwelt schützen

Der Weltumwelttag ist der Tag der Vereinten Nationen zur Förderung des weltweiten Bewusstseins und Handelns zum Schutz unserer Umwelt. Seit 1974 findet der globale Aktionstag jedes Jahr am 5. Juni statt. Dieses Jahr steht der World Environment Day im Zeichen der UN-Dekade zur Wiederherstellung des Ökosystems. Jeder kann mitmachen und bei lokalen Aktionen und online zur Regeneration von Natur und Umwelt beitragen. Zum Beispiel auch durch das Pflanzen von Bäumen. Werbung

Der Weltumwelttag fördert global das Bewusstsein für Natur und Umwelt

Am 5. Juni 1972 fand eine Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt in Stockholm statt. Diese Weltumweltkonferenz war die erste Konferenz der Vereinten Nationen zum Thema Umwelt und gilt als Beginn der internationalen Umweltpolitik. Nach der Konferenz wurde der Tag zum jährlichen „Tag der Umwelt“ erklärt. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen werden an dem global stattfindenden Weltumwelttag das Engagement und das Bewusstsein für die Natur und Umwelt gefördert.

UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen

Der diesjährige Weltumwelttag steht im Zeichen der Regeneration der Ökosysteme. Die Ökosysteme unterstützen alles Leben auf der Erde. Je gesünder unsere Ökosysteme sind, desto gesünder sind der Planet, die Natur, die Tiere und die Menschen. Noch nie war es dringlicher als jetzt, beschädigte Ökosysteme wiederzubeleben und eine weitere Zerstörung der Ökosysteme zu verhindern. Die UN-Dekade zur Wiederherstellung der Ökosysteme ist ein globaler Sammelruf zur Heilung unseres Planeten.

Mit Baumpflanzungen die Umwelt regenerieren und UN-Nachhaltigkeitsziele unterstützen

Viele Menschen möchten auch selbst einen konkreten Beitrag leisten für Natur und Umwelt. Eine Baumpflanzung ist eine ganz konkrete Möglichkeit, um einen kleinen, aber wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zur Regenerierung der Ökosysteme zu leisten. Das Sozialunternehmen Treedom bietet Baumpflanzungen an, die nicht nur gut für die Umwelt sind, sondern auch einen sozialen Impact haben. Zum Weltumwelttag zeigen sie auf, was die verschiedenen Bäume für die UN-Nachhaltigkeitsziele leisten.

Weltumwelttag - Baeume Pflanzen und die Umwelt regenerieren

Bilder: Baumpflanzungen in Kenya mit Treedom

Wie Bäumepflanzen die UN-Nachhaltigkeitsziele unterstützen kann

Die UN-Nachhaltigkeitsziele oder auch die Sustainable Development Goals (SDGs) sind 17 globale Zielsetzungen der Vereinten Nationen, um u. a. Armut zu bekämpfen, den Planeten zu schützen und Perspektiven für alle zu sichern. Mit seinen Projekten leistet Treedom einen Beitrag zu 10 der 17 SGDs. Zum Beispiel können die Baumpflanzungen mit Treedom helfen, die globale Armut zu verringern: Die von den Bäumen produzierten Früchte gehören den Bauern, die sie auf ihren lokalen Märkten verkaufen können und so ein zusätzliches Einkommen für ihre Familie erzielen. Hier gehen soziale und ökologische Entwicklung Hand in Hand.

In der folgenden Videoreihe wird die mögliche Wirkung der Baumpflanzungen für die verschiedenen UN-Nachhaltigkeitsziele weiter ausgeführt:

Treedom hat extra seine verschiedenen Bäume und deren Impact den UN-Nachhaltigkeitszielen zugeordnet. So wird jedem ersichtlich, welcher Baum welche ökologischen und sozialen Wirkungen erzeugen kann. Wer mit Treedom einen Baum pflanzen möchte, kann dies ganz einfach mit einem Klick auf deren Website.

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!