Materialien

Bauen mit Holz: Nachhaltig, umweltfreundlich, zeitgemäß

Holz gilt als ältestes Baumaterial der Welt. Überreste von Pfahlbauten reichen bis in die Jungsteinzeit zurück. Neuzeitlichere Blockhütten bestanden vorzugsweise aus dem Holz, das es in der jeweiligen Region gab. Es wurde in den nahegelegenen Wäldern geschlagen und direkt an Ort und Stelle verbaut. Das machte Holz zu einem umweltfreundlichen Baustoff, der je nach Eigenart des Holzes eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten bot.

Bilder oben: Magische Kabine aus Kebonyholz

Ungewöhnliche Form, viele Vorteile

Kiefern- und Fichtenholz sind zum Beispiel weiche Holzarten. Sie sind leicht zu bearbeiten und wärmedämmend. Genau diese Eigenschaften sind es, die die Nordische Fichte zur bevorzugten Holzart für die Fass-Sauna machen. Eine Fass-Sauna überzeugt nicht nur durch das ausgefallene Design, sie ist in der Regel sehr kompakt und nimmt nicht viel Raum in Anspruch. Das entsprechend kleine Innenvolumen ist schnell beheizt und die Fass-Form sorgt für die optimale Luftzirkulation. Wegen seiner geringen Wärmeleitfähigkeit werden die Innenbänke aus Abachi-Holz hergestellt, einem schnell wachsenden Baum aus Afrika. Das Holz des Abachi-Baums ist splitterarm, was es ideal für Sitzbänke, Lehnen und Griffe macht. Die Nordische Fichte eignet sich nicht nur für die Außenhülle der Sauna, sie ist auch für den Innenausbau geeignet. Das helle Holz ist robust, hat eine feinporige Struktur und trägt mit seinem besonderen Duft zur Wohlfühlatmosphäre bei.

Fass-Sauna aus Holz

Fass-Sauna aus Holz in Estland

Holz aus verantwortungsbewusster Waldbewirtschaftung

Im Zuge der Nachhaltigkeit erlebt der Baustoff Holz gerade eine wahre Renaissance. Die Nutzung von Holz mindert den CO2-Ausstoß und bindet Kohlenstoff. Mit Blick auf die Umweltverträglichkeit sollte man sich aber auf heimische Holzarten beschränken. Tropenhölzer, besonders die aus den gefährdeten Regenwaldgebieten, sind alles andere als nachhaltig. Holz, das als Baumaterial eingesetzt wird, sollte deshalb aus naturnah bewirtschafteten Wäldern kommen. Dafür gibt es ein weltweit anerkanntes Gütesiegel, das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council). Dabei handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, die sich die umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Nutzung der Wälder zur Aufgabe gemacht hat. Das Gütesiegel ist für den Verbraucher ein klares Zeichen dafür, dass das Holz aus verantwortungsvoller Waldbewirtschaftung stammt.

Bauen mit Holz ist nachhaltig

Innenarchitektur mit Holz

Hochhäuser aus Holz

Holz eignet sich aber nicht nur zum Bau von Blockhüten, selbst Hochhäuser werden überall auf der Welt mit Holz gebaut. In Rotterdam entsteht gerade ein revolutionäres Gebäude aus Holz, das nicht wie üblich auf einer Konstruktion aus Stahl und Beton ruht, sondern zur mehr als 90 Prozent aus Holz besteht. Komplett aus Holz gebaut ist die katholische Kirche St. Joseph in Holzkirchen, die als internationale Attraktion gilt und auf der BBC-Architektur-Liste der aufsehenerregendsten Neubauten des Jahres 2018 unter den ersten acht rangiert.

Hochhaus SAWA in Rotterdam (Mei Architects)

Weitere Vorzüge von Holzhäusern

Holzbauten haben nicht nur eine ausgezeichnete Ökobilanz, sie bieten auch ein erstklassiges Raumklima, erlauben eine großzügige Raumplanung und überzeugen durch eine kurze Bauzeit. Während der Bauphase wird keine Feuchtigkeit eingebracht, sodass Trocknungszeiten entfallen. Obendrein dämmt Holz von Natur aus die Wärme und trägt damit zur Einsparung von Energie bei. Zu guter Letzt erlauben Holzbauten eine außergewöhnliche Architektur. Ob skandinavisch kühl oder klassisch rustikal, mit Holz sind die unterschiedlichsten Stilrichtungen möglich. Holz ist leicht und doch formstabil, sodass sich auch kreative Konzepte und Designhäuser in Verbindung mit anderen Materialien wie Beton und Glas umsetzen leicht lassen.

8 Kommentare

  1. Vielen Dank für den tollen Blog. Wir setzen uns nun auch an den Holzbau. Hoffentlich wird es uns gelingen.

  2. Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einem Modulhaus aus Holz. Dabei ist es gut zu wissen, dass Bauen mit Holz durchaus als nachhaltig angesehen wird. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

  3. Ich bin aktuell dabei ein Massivholzhaus bauen zu lassen. Einer der Gründe war da hauptsächlich auch die Langlebigkeit eines solchen Hauses. Das die Bauzeit kurz ist, davon kann ich mich gerade selber überzeugen.

  4. Danke für den Artikel! Wir wollen für ein kleines DIY-Projekt Baumaterialien kaufen. Daher ist es gut zu wissen, dass Holz unter dem Narrativ der Nachhaltigkeit wieder beliebter wird. Ich denke, dann werden wir auch auf dieses zurückgreifen.

  5. Wir wollen einen Esstisch aus Holz bauen. Durch den Beitrag wissen wir, dass Holz auch einfach am nachhaltigsten ist. Ansonsten wenden wir uns auch direkt an den Holzbau.

  6. Der Beitrag zum Thema Holzbau ist sehr hilfreich. Ich wollte besser informiert sein, denn ich weiß sehr wenig darüber. Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, weiß ich genug über dieses Thema.

  7. Ich finde es auch erstaunlich, wie leicht Holz im Gegensatz zu anderen stabilen Baustoffen ist. Für den Dachbau benötige ich entsprechendes Schnittholz. Dafür suche ich mir die Tage einen passenden Anbieter für Holzprodukte.

  8. Ich finde es schön, dass Holz durch das steigende Umweltbewusstsein wieder im Kommen ist. Mein Onkel arbeitet ebenfalls bei einem Unternehmen für Bauholz und meinte zu mir, dass die Nachfrage in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist. Gut zu wissen, dass Holz nicht nur Kohlenstoff bindet, sondern auch wärmedämmend ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!