Design Materialien

Nachhaltige Trinkhalme – HALMs Einsatz gegen den Plastikmüll

Die Plastikwende kommt! Schon ab Sommer 2021 soll es mit Plastikstrohhalmen und anderem Einwegplastik in Europa vorbei sein, so schreibt es die EU-Verordnung vor. Wer zukünftig plastikfrei schlürfen will, soll nach einer wiederverwendbaren Strohhalm-Alternative greifen. Dabei sind uns die nachhaltigen Trinkhalme aus Glas der jungen Berliner Firma HALM ins Auge gefallen. Die Glasstrohhalme von HALM sind schlicht und wegen ihrer robusten Qualität besonders bei Gastronomen beliebt. Für den Trinkgenuss zuhause und unterwegs haben wir jetzt die Strohhalme auch bei uns im Lilli Green Shop aufgenommen.

Die Unternehmensanfänge von HALM sind wie aus einem Weltretter-Bilderbuch. Die jungen HALM-Gründer Hannah Cheney und Sebastian Müller waren auf einer kleinen thailändischen Trauminsel unterwegs, als sie feststellen mussten, wie viel Plastikmüll am Strand angeschwemmt wurde. Sie entschieden sich, ein Clean-up am Strand zu organisieren und sammelten so in wenigen Stunden mehr als 4000 Liter Plastikmüll. Dabei schockierte sie vor allem die Anzahl der Strohhalme. Wer würde ahnen, dass nach Plastikflaschen und Plastiktüten eben Plastikstrohhalme die am meisten gefundenen Abfälle am Strand sind?

Nachhaltige Trinkhalme

Der Weg weg von Einweg-Plastikhalmen führt von Bar zu Bar

Drei Milliarden Einweg-Plastikstrohhalme werden täglich benutzt. Die Zersetzung dieser Strohhalme dauert in freier Natur hunderte Jahre, und in der Zeit entsteht viel Mikroplastik. Die jungen Unternehmer wussten: Hier müssen wir etwas tun! Sie kündigten ihren Jobs und gründeten das Unternehmen HALM.

Sie testeten plastikfreie Trinkhalm-Alternativen aus Papier, Metall, Bambus, Stroh und Glas. Nach einer umfassenden Recherche entschieden sich die HALM-Gründer für Strohhalme aus Glas. Das Material ist wiederverwendbar, geschmacksneutral, leicht zu reinigen und hygienisch.

Die Überzeugungsarbeit für Glashalme war Anfangs noch abenteuerlich, da Strohhalme aus Glas noch größtenteils unbekannt waren. Sie zogen von Bar zu Bar, um die nachhaltigen Trinkhalme vorzustellen und so entstand von Anfang an eine starke persönliche Beziehung zur Gastronomie. Die Trinkhalme wurden gerade dort sehr gut angenommen, weil sie auch elegant sind und durch das Spezialglas praktisch und von guter, robuster Qualität. 

Nachhaltige Trinkhalme: plastikfrei und fair produziert

Sind Produkte nachhaltig, nur wenn sie Plastik sparen? Nicht unbedingt! Die nachhaltigen Trinkhalme von HALM sind allerdings in vielerlei Hinsicht ein wegweisendes Produkt. Dabei zeigt sich, dass die Unternehmer es mit der Nachhaltigkeit ernst meinen.

Die Trinkhalme werden in Deutschland unter fairen Arbeitsbedingungen und mit Solarstrom hergestellt. Die Transportwege werden möglichst kurz gehalten und auch die Verpackung ist ökologisch und komplett plastikfrei. Verpackt werden die Halme von Menschen mit Behinderung. Die Bürsten zum Saubermachen kommen aus dem Erzgebirge. Mit der HALM Less Waste-Initiative fließt ein Teil der Erlöse an Projekte, die sich dafür einsetzen, die Natur, Meere und Strände von Plastikmüll zu befreien.

Wiederverwendbare Trinkhalme von nachhaltiger Qualität

Mittlerweile gibt es einige Anbieter von Glastrinkhalmen, manche auch im Discountbereich. Genau deshalb lohnt es sich, genauer hinzuschauen, weil nicht alle Glashalme den gleichen Qualitätsstandards entsprechen. Oft kommt Billigware aus Fernost, so sind eine robuste Qualität und auch eine nachhaltige Produktion eben nicht immer gewährleistet.

Dass die nachhaltigen Trinkhalme von HALM mittlerweile in Unverpacktläden, Zero Waste-Boutiquen sowie auch in der Gastronomie auf viel Zuspruch stoßen, verwundert nicht. Wer selber mal einen Glasstrohhalm ausprobieren möchte: Es gibt im Lilli Green Shop jetzt ein Glastrinkhalm-Starterset mit verschiedenen Größen, damit lassen sich die verschiedenen Größen wunderbar ausprobieren. Wir wünschen viel Trinkgenuss und sagen: Prost!

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!