Architektur Bauen Wohnen & Einrichten

Wohnen zwischen, unter, auf… Holz

Wohnen in den eigenen „vier Wänden“? Kommt gar nicht in Frage – viel zu langweilig! In Sou Fujimoto´s Holzhaus gibt es weder Böden noch Wände oder Decken. Was gerade noch wie ein Boden aussah, wird aus einer anderen Perspektive betrachtet zu Stuhl, Dach oder Wand. Jeder Ort im Haus wird allein durch den Benutzer definiert, es gibt weder festgelegte Räume, noch Etagen oder Funktionen. Das Leben in drei Dimensionen schafft ganz neue Möglichkeiten der Wohnkultur, erfordert aber vom Nutzer sicherlich auch eine Menge Vorstellungskraft… von der Gelenkigkeit ganz zu schweigen.

Dennoch wieder mal ein schönes Beispiel was alles so machbar sein kann, wenn man nur bereit ist, den Blickwinkel zu ändern.

Noch mehr Bilder gibt´s hier.

1 Comment so far

  1. lokotopol holger hadrich

    hello,
    mr fujimoto reminds me to the swiss pavillon on expo 02000 in hanover!
    von peter zumthor…
    interessanter fokus of your magazine,
    solong
    holotopol°* from osternburch_

Schreibe einen Kommentar

Alles, was Sie wissen müssen

Jetzt kostenlos abonnieren und 5% Rabatt sichern!

Das Lilli Green Magazin berichtet regelmäßig über nachhaltiges Design aus aller Welt. Im monatlichen Magazin-Abo erhalten Sie die besten Artikel und Interviews rund um Nachhaltigkeit und Design, sowie exklusive Neuigkeiten, Angebote und Verlosungen aus dem Lilli Green Shop. Als Mitglied der Lilli Green Community erhalten Sie außerdem 5% Rabatt auf das reguläre Shopsortiment!